Wenn Ihre Wochenenden routinemäßig einen großen (oder kurzen) Stapel heißer Kuchen beinhalten, dann lohnt es sich, ein paar zu lernenKochtippsÜberwie man aufwärmtPfannkuchen – denn seien wir ehrlich, nichts sagt Samstagmorgen so gut wie der köstliche Geruch von hausgemachten Pfannkuchen.

Es ist einfach, etwas zusätzlichen Teig zu mischen und ein paar übrig gebliebene Kuchen für den nächsten Tag in den Kühlschrank zu werfen, besonders wenn Sie an einem faulen Sonntagmorgen etwas mehr Ruhe haben möchten.

Aber wenn das frühe Aufstehen, um die Grillplatte aufzuheizen, nicht so klingt, wie Sie Ihren letzten Wochenendmorgen verbringen möchten, dann ist es wichtig, dass Sie es wissenwie man Reste aufwärmtPfannkuchen.



Pfannkuchen in der Mikrowelle aufwärmen

wie man einen pfannkuchen aufwärmt

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn es darum geht, Pfannkuchen in der Mikrowelle aufzuwärmen, ist Dan Langan von Food Network Digital der Mann dahinter Dan kann es backen – sagt, dass die Mikrowelle nützlich ist, wenn Sie keine Zeit haben. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Pfannkuchen viel weicher werden als bei anderen Aufwärmoptionen. Der Schlüssel hier ist, sicherzustellen, dass Ihre „Jacks“ viel Platz auf dem Teller haben, damit sie Platz haben, um sich gleichmäßig zu erhitzen, sagt er. Hier zeigt uns Langan in drei einfachen Schritten, wie man Pfannkuchen vom Kühlschrank in die Mikrowelle aufwärmt.

  1. Legen Sie Ihre Pfannkuchen auf einen mikrowellenfesten Teller zwischen zwei Blätter Küchenpapier. Langan empfiehlt, ein bis vier Pfannkuchen gleichzeitig aufzuwärmen, um sicherzustellen, dass sie sich gleichmäßig aufwärmen.
  2. Für einen Pfannkuchen etwa 15 bis 20 Sekunden auf hoher Stufe in die Mikrowelle geben.
  3. Mehr als einen Pfannkuchen erhitzen? Stellen Sie Ihre Mikrowelle für 45 Sekunden bis zu einer Minute auf hohe Stufe.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Pfannkuchen zäh und zäh werden, HalloFresh Chefkoch Claudia Sidoti sagt, Sie müssen sie sofort essen. Was bedeutet, dass Sie vielleicht auffrischen möchtenwie man aufwärmteinen Pfannkuchen (einen, das heißt), bevor Sie einen ganzen Stapel davon atomisieren.

Pfannkuchen im Ofen aufwärmen

wie man gefrorene pfannkuchen aufwärmt

(Bildnachweis: HelloFresh)

Wenn Sie eine Familie haben, ist es wichtig, in der Küche effizient zu sein. Aus diesem Grund ist es für Ihren Erfolg als Frühstückskoch entscheidend, zu wissen, wie man Pfannkuchen im Ofen aufwärmt. Und wenn Ihre übrig gebliebenen Pfannkuchen von einem Ihrer Lieblingsfrühstückslokale stammen, schwitzen Sie nicht. Wissenwie man aufwärmtIHOP-Pfannkuchen unterscheiden sich nicht vom Aufwärmen von Hotcakes, die auf Ihrer eigenen Grillplatte zubereitet wurden. Hier gibt uns Sidoti eineschnelle Lektionwie man Pfannkuchen in fünf einfachen Schritten im Ofen aufwärmt.

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Legen Sie die Pfannkuchen auf ein nicht haftendes, nicht gefettetes Backblech.
  3. Halten Sie etwas Abstand zwischen den Pfannkuchen; Sie möchten sie nicht übereinander stapeln.
  4. Decken Sie das Blech mit Alufolie ab (stellen Sie sicher, dass es dicht ist) und legen Sie es in den Ofen.
  5. Fünf bis zehn Minuten erhitzen. Stellen Sie vor dem Servieren sicher, dass die Pfannkuchen vollständig aufgewärmt und in der Mitte nicht kalt sind.

Um den Geschmack Ihrer Pfannkuchen zu beleben, sagt Langan, können Sie die Pfannkuchen vor dem Aufwärmen im Ofen mit geschmolzener Butter bestreichen oder die gebutterten Pfannkuchen mit Zimtzucker bestreuen und sie etwa eine Minute lang unter einen niedrigen Grill legen.

Wie man gefrorene Pfannkuchen aufwärmt

wie man Pfannkuchen im Ofen aufwärmt

(Bildnachweis: Getty Images)

Zwischen Arbeit, Familie, Aktivitäten und sozialer Zeit (falls vorhanden) kann es schwierig sein, Zeit zu finden, um Mahlzeiten zuzubereiten, die Ihre Familie tatsächlich essen möchte. Die gute Nachricht: Wenn Sie wissen, wie man Pfannkuchen einfriert und wieder aufwärmt, haben Sie immer innerhalb weniger Minuten eine schnelle und leckere Mahlzeit.

Aber bevor Sie die Schritte für lernenwie man aufwärmtGefrorene Pfannkuchen, hier ist ein Tipp von Langan: Wenn Sie wissen, dass Sie Reste haben werden, zielen Sie darauf ab, sie am selben Tag einzufrieren, an dem Sie sie für die ultimative Wiedererwärmung locker machen.

Damit Ihre gefrorenen Pfannkuchen ihrer früheren Textur ähneln, empfiehlt Langan, die Pfanne zu verwenden. Die Bratpfanne gibt Ihnen den knusprigen Rand und die weiche Mitte, für die Pfannkuchen bekannt sind, aber achten Sie darauf, Ihre Pfanne mit Butter zu bestreichen, um sicherzustellen, dass die Kuchen feucht bleiben, erklärt er. Hier teilt Langan weitere seiner Expertentipps zum Aufwärmen von gefrorenen Pfannkuchen.

  1. Wärmen Sie Ihre Pfanne bei schwacher Hitze auf. Sie möchten Ihren Pfannkuchen Zeit geben, auf der Pfanne aufzutauen, also ist es wichtig, geduldig zu sein; Eine zu hohe Temperatur könnte sie verbrennen, bevor ihre Mitten überhaupt warm sind.
  2. Beschichten Sie Ihre Pfanne mit Butter oder einem anderen Antihaftspray Ihrer Wahl (Langan empfiehlt PAM oder Pflanzenöl). Die Kombination von Butter und Öl verleiht Ihnen einen reichen Geschmack und verhindert eine übermäßige Bräunung.
  3. Legen Sie Ihre gefrorenen Pfannkuchen auf die erwärmte Pfanne und wenden Sie sie weiter, bis sie durchgewärmt sind (Sie können sie etwa alle 30 Sekunden wenden, damit sie sich gleichmäßig erhitzen).
Wie man Pfannkuchen in der Mikrowelle aufwärmt

(Bildnachweis: Getty Images)

Sie können nicht erwarten, dass wir einen Artikel über das Aufwärmen von Pfannkuchen beenden, ohne Ihnen ein paar Ideen zu geben, wie Sie Ihre Hotcakes anziehen können, oder? Wenn Sie beeindrucken möchten, können Sie laut Langan wirklich kreativ werden und aufgewärmte Pfannkuchen verwenden, um einen Mini-Schichtkuchen wie seinen zuzubereiten Karamellisierter Pfirsich-Mascarpone-Shortcake (Ersetzen Sie einfach die Shortcakes für Pfannkuchen).

Und wenn Ihre Frühstücksparty kinderlos ist, können Sie Ihre Pfannkuchen vor dem Aufwärmen sogar mit einem mit Likör angereicherten Sirup bestreichen. Um dies zu tun, sagt Langan, nehmen Sie eine 1/4 Tasse Milch und fügen Sie einen Esslöffel Zucker und eine Prise Spirituosen hinzu (denken Sie an Kaffeelikör, Ahorn-Bourbon oder Likör mit Fruchtgeschmack). Verwenden Sie dann einen Backpinsel, um die Pfannkuchen leicht mit dieser aromatisierten Milch zu bestreichen, bevor Sie sie im Ofen oder in einer Pfanne wieder erhitzen. Ihre Pfannkuchen werden mit einer frischen neuen Textur aufgewärmt und aaufgepeppter Geschmack.