Das Reinigen Ihrer Autositze ist im Moment vielleicht nicht Ihre größte Priorität, aber wir wetten, dass es auf Ihrer Liste ganz oben stehen wird, wenn Sie einen fiesen Fleck auf der Polsterung oder ekligen Dreck zwischen den Ritzen entdecken. Glücklicherweise gibt es einige ziemlich einfache Möglichkeiten, Ihr Auto direkt in Ihrer Einfahrt zu reinigen – Sie müssen nicht zur Autowaschanlage fahren!

Egal welche Art von Sitzen Sie in Ihrem Auto haben, Voraus Autoteile sagt, es ist am besten, sie zuerst gründlich zu saugen. Ein kleiner, kompakter Staubsauger ist ideal, damit Sie auch den letzten Krümel aufheben können. Es ist auch eine kluge Idee, ein sauberes und feuchtes Tuch zu verwenden, um Oberflächenrückstände oder Schmutz abzuwischen. Ihre nächsten Schritte hängen davon ab, ob Sie Stoff- oder Lederautositze haben.

So reinigen Sie Stoffautositze

Wenn Sie Autositze aus Stoff haben, haben Sie einige Möglichkeiten für DIY-Reinigungsmethoden. Entsprechend Robbins Nissan , eine beliebte Lösung ist eine einfache Mischung aus Natron und Wasser. Zu tun: Mischen Sie 1/4 TasseBacksodamit 1 Tasse warmem Wasser, dann verwenden Sie eine dünne Schicht der Lösung und eine Zahnbürste, um die Sitze zu schrubben. Haben Sie ernsthaft hartnäckige Flecken? Versuche, die Lösung etwa eine halbe Stunde einwirken zu lassen, bevor du mit dem Schrubben beginnst.



Entsprechend Wirklich einfach , eine weitere bewährte Methode zum Reinigen von Autositzen aus Stoff ist eine Mischung aus 1 Tasse Wasser, 1/2 Tasse Essig und 1/2 Esslöffel Spülmittel. Geben Sie diese Lösung in eine Sprühflasche, spritzen Sie sie auf die Flecken und tupfen Sie sie dann mit einem feuchten Mikrofasertuch ab, bis die Flecken verschwunden sind. Wenn Ihre Flecken auf der helleren Seite sind, können Sie eine noch einfachere Reinigungsmethode ausprobierenclub soda. Geben Sie das sprudelnde Getränk einfach in eine Sprühflasche und spritzen Sie es leicht auf die Flecken, bevor Sie es mit einer Bürste schrubben. Wischen Sie es dann mit einem sauberen Handtuch ab. Das ist es!

Psst: Wenn Sie diese DIY-Methoden nicht mögen, können Sie immer einen Polsterreiniger für Ihre Stoffautositze kaufen. Eine beliebte Option, die online erhältlich ist, ist der Carfidant Ultimate Car Interior Cleaner ( $ 16,95, Amazon ).

So reinigen Sie Autositze aus Leder

Wenn Sie Autositze aus Leder haben, müssen Sie aufgrund der hochwertigen Qualität des Materials etwas vorsichtiger vorgehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ein Vermögen für Ihre Vorräte ausgeben müssen. Testen Sie einfach jeden Reiniger zuerst an einer kleinen, versteckten Stelle auf Ihren Lederautositzen Ihr Mechaniker . Schließlich möchten Sie nicht riskieren, einen Fleck zu verschlimmern, bevor Sie überhaupt mit der Reinigung beginnen!

Entsprechend Robbins Nissan , können Sie Lederautositze reinigen, indem Sie einfach alle Flecken, die Sie sehen, mit einem in Reinigungsalkohol getauchten Wattebausch abtupfen und den Bereich dann mit warmem Wasser und Spülmittel abwaschen. Hassen Sie den Geruch von Reinigungsalkohol? Alternativ können Sie versuchen, ein wenig Zahnpasta ohne Gel auf den Fleck zu tupfen und die Verschmutzung mit einer Zahnbürste sanft wegzuschrubben. Wenn Sie nicht so viele Flecken bemerken, können Sie Ihre Sitze wahrscheinlich einfach mit einer Lösung aus 2 Tassen Wasser und 5 Tropfen Spülmittel abschrubben Wirklich einfach . Geben Sie die Mischung einfach in eine Sprühflasche, spritzen Sie sie auf Ihre Sitze und wischen Sie sie mit einem sauberen Tuch trocken.

Auch hier gilt: Wenn Sie den Klang dieser DIY-Reinigungsmethoden nicht mögen, können Sie sich jederzeit für den Kauf eines Autositzreinigers für Leder entscheiden. Ein beliebter Reiniger, den Sie online kaufen können, ist der Shine Armor Car Interior Cleaner for Car Detailing ( $ 14,40, Amazon ).

Während Sie Autositze aus Stoff wahrscheinlich nur reinigen müssen, wenn Sie ein echtes Durcheinander sehen, Experten empfehlen Ledersitze mehrmals im Jahr reinigen (auch wenn sie suchen makellos), um die Lebensdauer des Materials zu erhalten und zu verlängern.

Aber unabhängig davon, ob Sie Stoff- oder Ledersitze haben, sollten Sie erwägen, einige zu lassenangenehm riechende Trocknertücherin Ihrem Auto, nachdem Sie mit der Reinigung fertig sind. Sie werden nicht nur dazu beitragen, diesen Neuwagenduft zurückzubringen, sie werden wahrscheinlich auch geben Sie Ein frischer Start in den Tag, wenn Sie das nächste Mal ins Auto steigen. Wem würde das nicht gefallen?

Wir schreiben über Produkte, von denen wir glauben, dass sie unseren Lesern gefallen werden. Wenn Sie sie kaufen, erhalten wir vom Lieferanten einen kleinen Anteil der Einnahmen.

Mehr von ERSTE

9 geniale Möglichkeiten, wie WD-40 Ihr Leben einfacher machen kann

10 Haushaltsanwendungen für Zahnpasta, die das Leben ein ganzes Stück einfacher machen

Die besten Möglichkeiten, einen makellosen Teppich zu bekommen, ohne einen Dampfreiniger zu mieten