Wie lang tutWeinletzte? Wie lange ist Wein nach dem Öffnen haltbar? Das sind die Fragen, die wir uns fast jedes Mal stellen, wenn wir eine halbvolle Flasche Rotwein auf der Küchentheke sehen oder wenn wir eine verirrte Flasche Sekt im Kühlschrank entdecken. Schließlich möchte niemand ein gutes Getränk verschwenden. Aber gleichzeitig möchte niemand dieses gute Getränk trinken, wenn es anfängt, nach Essig zu schmecken!

Die Wahrheit ist, dass es darauf keine allgemeingültige Antwort gibtwie lange wein hält. Es hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Art des Weins, ob es sich um eine ungeöffnete oder eine geöffnete Weinflasche handelt und wie sie gelagert wurde. Wir alle kennen diesen geistesabwesenden Moment, wenn wir früher als erwartet im Heu sind und versehentlich eine Flasche offen gelassen haben und die ganze Nacht entkorkt – nur um von einem unangenehmen Geruch aus der Küche geweckt zu werden. (Das ist Oxidation – zu viel Sauerstoff ausgesetzt – für dich.)

Glücklicherweise gibt es einfache Möglichkeiten, eine unwillkommene Überraschung zu vermeiden, nachdem Sie für Ihre zweite Getränkerunde zu einer Flasche zurückgekehrt sind. Halten Sie diesen Leitfaden griffbereit, damit Ihr Wein länger hält, damit Sie wirklich Prost sagen können!



Wie lange ist Rotwein haltbar?

wie lange ist wein nach dem öffnen haltbar

(Bildnachweis: Getty Images)

Lassen Sie uns zunächst die ignorierte Flasche ansprechen, die sich unten in Ihrem Keller versteckt: Wie lange hält sich Rotwein ungeöffnet? Wenn Sie zufällig eine ungeöffnete Flasche entdeckenRotweindu hast es vor ein paar Jahren bekommen, aber total vergessen, mach dich nicht fertig. Stattdessen klopfen Sie sich auf die Schulter! So lange war der betreffende Rotwein kühl, trocken und dunkel gelagert Während dieser ganzen Zeit könnten Sie sich an diesem Abend leicht ein Glas davon einschenken – obwohl Sie diese Flasche vielleicht zuerst abstauben möchten.

Nun, wie lange hält sich Rotwein nach dem Öffnen? Experten sagen Rotwein ist in der Regel in seinem Beste Form bis zu drei oder vier Tage nach dem Öffnen. Wenn Sie jedoch einen robusten oder dichten Rotwein in Ihren Händen haben, kann er sich möglicherweise über einen längeren Zeitraum, etwa eine Woche, selbst schützen. Damit Ihr Rotwein so lange wie möglich hält, verkorken Sie ihn so schnell wie möglich, nachdem Sie Ihr letztes Glas eingeschenkt haben, und lagern Sie ihn an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Aber selbst nachdem Sie die Kunst der Aufbewahrung von geöffnetem Rotwein gemeistert haben, verstauen Sie ihn nicht zu weit von Ihren Augen entfernt. Versuchen Sie, es an einem Ort zu hinterlassen, an den Sie sich erinnern werden. Und wie lange hält eine geöffnete Flasche Rotwein ohne Korken? Sagen wir einfach, Sie möchten es vielleicht wegwerfen, wenn es die Nacht in diesem Zustand verbracht hat.

Wie lange ist Weißwein haltbar?

wie lange ist weißwein haltbar

(Bildnachweis: Getty Images)

Ähnlich wie ungeöffneter Rotwein kann ungeöffneter Weißwein ein paar Jahre nach seiner Herstellung konsumiert werden – vorausgesetzt, er wurde an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert. Beim Kauf eines Weißweins lohnt es sich, den Besitzer des Weinladens zu fragen, ob er empfiehlt, die ungeöffnete Flasche vor dem Verzehr im Kühlschrank oder in der Vorratskammer aufzubewahren. (In einigen Spirituosengeschäften wird Ihnen vielleicht auffallen, dass bestimmte Weißweine gekühlt werden und andere nicht.) Die Lagerung wirkt sich definitiv auf den Geschmack Ihres Weißweins aus. Aber selbst wenn es am besten in der Speisekammer aufbewahrt wird, bis es trinkfertig ist, möchten Sie es vielleicht kurz vor dem Öffnen im Kühlschrank kühlen, um ihm einen erfrischenden Geschmack zu verleihen.

Und wie lange dauertWeißweinzuletzt nach dem Öffnen? Ähnlich wie bei Rotwein kann von den meisten stillen Weißweinen erwartet werden, dass sie ihren besten Geschmack haben weniger als fünf Tage. Aber es lohnt sich zu prüfen, ob es sich um einen helleren Weißwein handelt, da diese etwa eine Woche halten können. So oder so, um sicherzustellen, dass Ihr Weißwein so lecker wie möglich bleibt, wenn Sie den Rest wegpolieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Flasche direkt nach dem Gebrauch sicher verkorken und so schnell wie möglich in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie es nicht heraus, bis Sie bereit sind, ein weiteres Glas zu trinken.

Wie lange ist Sekt haltbar?

wie lange ist sekt haltbar

(Bildnachweis: Getty Images)

Schaumweingenießt den Luxus der Kohlensäure, so dass es sich, wenn es ungeöffnet bleibt, mit seinem eigenen Kohlendioxid buchstäblich davor schützen kann, schlecht zu werden (jetzt, das ist eine Supermacht!). Da es sich um ein sprudelndes Getränk handelt, hat Sekt das Potenzial, länger als drei Jahre haltbar zu sein, wenn er an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert wird. Kein Wunder, dass er bei Weinliebhabern so beliebt ist.

Aber wie lange hält sich Wein im Kühlschrank, wenn er prickelt?

Leider verliert der Sekt nach dem Öffnen viele seiner Bläschen. Schaumwein wird am besten nicht später als ein paar Tage nach dem Öffnen konsumiert, vorausgesetzt, die Flasche hat einen speziell angefertigten Stopfen, der die Flasche fest verschlossen hält. Eine Ausnahme von dieser Regel ist traditioneller Schaumwein wie Champagner, der mehr Blasen hat als die meisten modernen Schaumweine und daher ein paar Tage länger halten kann.

Wie lange hält Champagner?

wie lange hält champagner

(Bildnachweis: Getty Images)

Obwohl Champagner eine Art Schaumwein ist, sind die Regeln für dieses ausgefallene Getränk etwas anders als für den Rest. Wie lange hält sich Champagner also ungeöffnet? Wenn es sich um keinen Jahrgangs-Champagner handelt, hält er laut Angaben drei bis vier Jahre ab dem Kauf Weinschildkröte . Wenn es sich jedoch um Jahrgangschampagner handelt (sehen Sie sich an!), hält er zwischen fünf und zehn Jahren ab dem Kauf.

Wenn es geöffnet wurde, versiegeln Sie das Baby besser und stellen Sie es so schnell wie möglich in den Kühlschrank, um so viele Blasen wie möglich zu erhalten. Sobald Sie dies getan haben, können Sie sich darauf verlassen, dass sowohl Vintage- als auch Nicht-Vintage-Champagner gut drei bis fünf Tage danach halten.

Wenn es darum geht, Wein länger haltbar zu machen, sind gute Lagerpraktiken und sichere Flaschenverschlüsse sehr wichtig. Aber für einen optimalen Geschmack ist es immer am besten, das letzte oder zwei letzte Glas aus einer geöffneten Flasche eher früher als später zu trinken. Darauf trinken wir!

Mehr von ERSTE

So stellen Sie sicher, dass Ihr Weinkorken nicht zerbröckelt

Mit dem SipCaddy können Sie Wein in der Dusche oder im Bad trinken

Das Trinken von Rotwein wird in einer neuen Studie mit einer verbesserten Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht