Der Sommer ist jetzt in vollem Gange, und das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich ein paar Burger gegrillt haben. Wenn dieser Familienfavorit ganz oben auf Ihrer Liste der Mahlzeiten unter der Woche steht – oder wenn Burger-Lokale ein typisches Ziel für die Abende Ihrer Brut sind – fragen Sie sich vielleicht, wie Sie einen Burger aufwärmen können, ohne ihn auszutrocknen? Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sich diese anzuschauen Expertentipps zum Aufwärmen von Hamburgern und Sie werden nie wieder eine enttäuschende Mahlzeit mit Resten haben.

Wie man einen Burger im Toasterofen aufwärmt

Wenn es um die Auswahl eines effektiven undeffiziente Art der WiedererwärmungB. ein Hamburger, nimmt der Toaster hinter dem Backofen den zweiten Platz ein. Da ein Hamburger-Patty eher klein ist, lassen sie sich im Toaster ziemlich gut aufwärmen. Wenn Sie also ein Profi mit dem Toaster sind, möchten Sie vielleicht bei dieser Methode bleiben, um Hamburger-Pastetchen aufzuwärmen. Hier, HalloFresh Küchenchefin Claudia Sidoti teilt ihre vierSchritte zum Aufwärmenein Hamburger im Toaster.

  1. Den Toaster auf 350 bis 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Wenn die Hamburger-Pastetchen Zimmertemperatur haben, werden sie schnell wieder aufgewärmt.
  2. Legen Sie die Burger auf ein Metallgestell in den Toaster und legen Sie ein Backblech darunter, um überschüssiges Fett aufzufangen, das tropft.
  3. Erhitzen Sie die Hamburger-Pastetchen ungefähr drei Minuten lang.
  4. Drehen Sie die Hamburger-Bratlinge und erhitzen Sie sie weitere zwei Minuten (die genaue Zeit hängt von der Dicke des Bratlings ab).

Wenn Sie ein schönes Toastbrötchen möchten, sagt Sidoti, können Sie die Hamburgerbrötchen in den Toaster geben, nachdem Sie die Pastetchen gewendet haben.



Wie man einen Burger in der Mikrowelle aufwärmt

Haben Sie jemals einen Burger in die Mikrowelle geworfen, den Timer auf eine zufällige Menge eingestellt, auf Start gedrückt und sind gegangen? Wenn das so klingt, als würden Sie Hamburger aufwärmen, sind Sie nicht allein. Obwohl diese Methode funktioniert, produziert sie sicherlich weniger als wünschenswerte Burger.

Also ja, die Mikrowelle steht ganz unten auf der Liste, wenn es darum geht, gegrillte Hamburger am besten aufzuwärmen – aber wir wissen, dass manchmal das Leben in die Quere kommt und Sie das Abendessen schnell auf den Tisch bringen müssen! Also, ob Sie eine brauchenWeg zum Aufwärmeneinen McDonald’s-Burger für Ihre Kinder oder Sie suchen einenbesserer Weg zum AufwärmenZur Not ein Burgerpatty in der Mikrowelle, wir haben alles für Sie. Sehen Sie sich diese einfachen Schritte von Sidoti an, um Cheeseburger in der Mikrowelle aufzuwärmen.

  1. Suchen Sie die Aufwärmeinstellung an Ihrer Mikrowelle. Sie werden diese Option verwenden wollen, um einen Hamburger aufzuwärmen.
  2. Legen Sie die Hamburger Patties auf einen mikrowellenfesten Teller.
  3. Legen Sie die Hamburger-Patties für ein bis zwei Minuten in die Mikrowelle. Je nach Dicke der Bratlinge müssen Sie diese eventuell nach der Hälfte wenden.
  4. Drücken Sie Ihren Finger nach unten durch das warme Pastetchen. Wenn das Patty dabei heiß ist, ist es fertig. Falls nicht, weitere 30-60 Sekunden erhitzen.
  5. Sie können diese Schritte auch verwenden, um Hamburger Helper in der Mikrowelle aufzuwärmen.

Wie man einen Burger im Ofen aufwärmt

Ach, der Ofen. Es gibt einen Grund, warum dieser Oldie-but-Goodie immer den Test der Zeit zu bestehen scheint. Und wenn es um a gehtidiotensicherer Weg zum Aufwärmenein Hamburger, der Ofen ist Ihre Antwort. Dies ist die Lieblingsmethode von Burger-Liebhabern wie mir, sodass Sie sicher sein können, dass Sie einen Burger genießen werden, der so lecker ist wie frisch vom Grill“, sagt Chefköchin Courtney Rada von Genius Kitchen’s Fleischfressend . Hier teilt sie die sieben einfachen Schritte, um einen Burger im Ofen aufzuwärmen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Burger perfekt zubereitet ist.
  2. Heizen Sie Ihren Ofen auf wohlige 400 Grad Fahrenheit vor.
  3. Legen Sie Ihr Patty direkt auf ein Metallgestell und legen Sie es über eine Backform, um sicherzustellen, dass das überschüssige Fett nicht über den ganzen Ofen tropft.
  4. Legen Sie Ihr Patty für etwa drei Minuten in den Ofen, je nach Stärke Ihres Ofens.
  5. Legen Sie Ihr Brötchen nach drei Minuten auf das Metallgestell und drehen Sie Ihr Patty auf die andere Seite.
  6. Weitere zwei Minuten backen, bis das Brötchen schön goldbraun ist. (Sie können Ihre Hamburgerbrötchen während dieses Schrittes in den Ofen werfen, um ihnen ein geröstetes Finish zu geben.)
  7. Verfeinern Sie Ihren Burger mit Gemüse und Extras Ihrer Wahl und genießen Sie!

Wie man einen Burger Patty aufwärmt

Wenn Sie nur einen Burger-Patty aufwärmen möchten, können Sie eine der in diesem Artikel beschriebenen Methoden befolgen. Da Sie sich nicht um das Aufwärmen des Brötchens kümmern, können Sie sich für die Mikrowelle für ein schnelles Aufwärmen oder den Ofen entscheiden, was in der Regel die beste Methode ist, um einen Hamburger vollständig aufzuwärmen.

Wie man ein Burgerbrötchen aufwärmt

Nichts ruiniert einen Burger schneller als ein kaltes Hamburgerbrötchen. Deshalb ist die Verwendung des Ofens zum Aufwärmen eines Brötchens der beste Weg, um den frischen Grillgeschmack zu erhalten. Da der Ofen auch die bevorzugte Wahl zum Aufwärmen von Burgern ist, ist es sinnvoll, diese Methode beim Umgang mit Ihren Brötchen zu wählen. Hier teilt Sidoti vier einfache Schritte zum Aufwärmen eines Burgerbrötchens.

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Wickeln Sie beide Hälften des Brötchens in Alufolie und achten Sie darauf, dass alle Seiten bedeckt sind.
  3. Legen Sie die eingewickelten Brötchen in den Ofen.
  4. Aufwärmen, bis es warm ist, etwa fünf Minuten.

Wie man einen Burger und Pommes aufwärmt

Was nützt ein saftiger Burger ohne knusprige Pommes als Beilage? Wenn Sie ein paar To-Go-Behälter von der gestrigen Mahlzeit in Ihrem Kühlschrank verstaut haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie einen Burger und Pommes am besten aufwärmen können. Rada sagt, Sie haben ein paar Optionen, um die Arbeit zu erledigen. Kommen wir zuerst zum Burger. Um einen Cheeseburger aufzuwärmen, sollten Sie die Ofenmethode verwenden. Wenn Sie vorhaben, Ihren Burger und Ihre Pommes zusammen aufzuwärmen, planen Sie etwas mehr Zeit im Ofen ein. Hier sind die zwei Methoden, die Rada empfiehlt, um einen Burger und Pommes aufzuwärmen.

Aufwärmen auf dem Herd

  1. In einer großen, schweren Pfanne etwas Öl erhitzen, bis es schön heiß ist. FYI: Sie sollten ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt verwenden (denken Sie an Mais, Erdnuss oder Raps im Vergleich zu Oliven), um sicherzustellen, dass es nicht anbrennt und Ihre köstlichen Pommes ruiniert.
  2. Sobald Ihre Pfanne heiß ist, fügen Sie Ihre Pommes hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pfanne nicht überfüllen und geben Sie Ihren Pommes viel Platz zum Erhitzen.
  3. Bewegen Sie Ihre Pommes weiter, bis sie von allen Seiten knusprig und golden sind.
  4. Lassen Sie Ihre Pommes auf ein paar Lagen Küchenpapier ruhen, bis das gesamte überschüssige Öl abgelaufen ist.
  5. Mit Ihrem Lieblingsgewürz mischen (Rada empfiehlt ein wenig Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchpulver) und genießen.

Aufwärmen im Ofen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vor.
  2. Legen Sie ein Backblech mit Folie aus und legen Sie Ihre Pommes darauf und lassen Sie genug Platz um sie herum, damit sie sich gleichmäßig aufwärmen.
  3. Legen Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie es ein paar Minuten lang (je nachdem, wie knusprig Sie es mögen).
  4. Ähnlich wie beim Aufwärmen auf dem Herd bewegen Sie Ihre Pommes weiter, bis sie von allen Seiten goldbraun sind.
  5. Aus dem Ofen nehmen, Gewürze nach Wahl hineingeben und vor dem Essen ein paar Minuten abkühlen lassen.

Können Sie Fast-Food-Burger aufwärmen?

Wir alle durchlaufen Phasen, in denen die Zahlen in der Spalte „Auswärts essen“ die Zahlen in der Spalte „Essen zu Hause“ übersteigen. Wenn Sie feststellen, dass Sie in der Restaurant-Spalte gestapelt sind, benötigen Sie möglicherweise ein paar Strategien, um einen Burger aus einem Restaurant aufzuwärmen.

Egal, ob Ihre To-Go-Box aus dem schicken Steaklokal in der Stadt stammt oder Sie nur wissen müssen, wie man einen Fast-Food-Burger aufwärmt, Sie können viele der in diesem Artikel beschriebenen Schritte befolgen. Da wir gerade beim Thema Fast-Food-Burger sind, lassen Sie uns besprechen, wie man White-Castle-Hamburger aufwärmt und wie man einen McDonald’s-Burger aufwärmt.

Wie man White Castle Burger im konventionellen Ofen aufwärmt

Diese sieben Schritte zum Aufwärmen von White Castle Burgern stammen direkt aus ihrem Webseite .

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Bedecken Sie den Boden einer Grillpfanne kaum mit dampfend heißem Wasser.
  3. Stellen Sie den geschlitzten Teil der Grillpfanne auf dampfendes Wasser.
  4. Hamburger aus Kartons oder Verpackung nehmen, trennen und auf die geschlitzte Grillpfanne legen.
  5. Decken Sie die Sandwiches und den geschlitzten Teil der Grillpfanne mit Folie ab und verschließen Sie sie fest.
  6. 15 bis 20 Minuten erhitzen, wenn es gefroren ist, oder 10 bis 15 Minuten, wenn es aufgetaut ist.
  7. Lassen Sie die Pfanne nach dem Erhitzen zwei Minuten stehen, bevor Sie die Folie entfernen.

Ist es sicher, einen McDonalds-Burger aufzuwärmen?

Wenn Sie einen McDonald’s-Burger aufwärmen müssen, können Sie die Schritte zum Aufwärmen eines Burgers befolgen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie das Brötchen abnehmen können, bevor Sie diese Methode anwenden. Wenn das Brötchen am Burger kleben bleibt, erhitzen Sie es am besten in der Mikrowelle.

Da haben Sie es: Drei einfache Möglichkeiten, einen Burger aufzuwärmen, plus Tipps zum Aufwärmen eines Burgers aus einem Restaurant. Schnappen Sie sich eine Seite Pommes (die auch leicht wieder aufzuwärmen ) oderMaiskolben, und Sie werden ein übrig gebliebenes Abendessen haben, das garantiert Ihren Gaumen zum Singen bringt.