Wir alle lieben den frischen Geruch sauberer Wäsche, wenn sie aus dem Trockner kommt – es ist, als würde man frische Frühlingsluft einatmen. Aber wenn es um Handtücher geht, kann es nach einiger Zeit ein bisschen … unkonventionell werden. Wir wissen, dass das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihre Handtücher wegzuwerfen und das ganze zusätzliche Geld auszugeben, um sie alle paar Monate zu ersetzen, also haben wir ein paar Tipps zum Reinigen von Handtüchern zusammengefasst, die Ihnen helfen werden, sich die Mühe zu ersparen. Egal, ob Sie sich fragen, ob das Waschen von Handtüchern mit Essig wirklich funktioniert, oder nach der besten Lösung suchen, wie Sie einen sauren Geruch aus Handtüchern entfernen können, wir haben alles für Sie!

Wie bekomme ich Schimmelgeruch aus Handtüchern?

Um zu wissen, wie man Gerüche aus Handtüchern beseitigt, müssen wir zuerst verstehen, wodurch der Gestank entsteht. Da wir unsere Handtücher so häufig verwenden, kann sich die Feuchtigkeit in den Fasern des Handtuchs festsetzen und Schimmelbildung verursachen. Und manchmal, selbst wenn wir Handtücher mit normalem Waschmittel waschen, kann der Schimmelgeruch zurückbleiben, wenn keine zusätzlichen Maßnahmen ergriffen werden. Wenn Sie sich mit stinkenden Handtüchern konfrontiert sehen, die Sie immer wieder vergeblich gewaschen haben, dann ist es vielleicht an der Zeit, ein paar praktische Tricks anzuwenden, um den Gestank endgültig loszuwerden.

All diese einfachen Heimtricks können diesen säuerlichen Handtuchgeruch mit Dingen bekämpfen, die Sie wahrscheinlich bereits im Haus herumliegen haben, sodass Sie keine zusätzlichen Reinigungsprodukte kaufen müssen. Darüber hinaus sind diese Reinigungstricks völlig natürlich und ungiftig, sodass Sie von blitzsauberen und umweltfreundlichen Methoden zur Entfernung von Handtuchgerüchen profitieren!



Wie bekommt man mit Natron den Schimmelgeruch aus Handtüchern?

Ah, Backpulver – daseine Zutat, auf die wir uns immer verlassen könnenum lästige Gerüche in wenigen Augenblicken zu vertreiben. Wie sich herausstellt, Natron kann verwendet werden damit auch der muffige Handtuchgeruch der Vergangenheit angehört!

Dieser Hack ist super einfach und du brauchst keine anderen Zutaten als Natron, um endlich den Handtuchgeruch loszuwerden. Um Natron für sauren Handtuchgeruch zu verwenden, müssen Sie nur Ihre Handtücher zusammen mit einer Tasse Natron in die Waschmaschine werfen und Ihre Waschmaschine durch einen Zyklus laufen lassen. Für diesen Hack brauchst du nicht einmal Waschmittel – das solltest du sogar nicht! Wenn Sie nur Backpulver und heißes oder warmes Wasser verwenden, werden Ihre stinkenden Handtücher wie neu riechen.

Wie bekommt man mit Essig den Schimmelgeruch aus Handtüchern?

Ein weiterer gängiger Trick zum Reinigen von Handtüchern istmit Essig.Auch wenn diese Option nicht so attraktiv erscheint wie die Verwendung von Backpulver, kann sie ziemlich nützlich sein, wenn Sie wirklich hartnäckige, stinkende Handtücher haben.

Um diesen Handtuchreinigungs-Hack zu verwenden, machen Sie einfach dasselbe wie mit dem Backpulver. Gerade Fügen Sie einer Ladung eine Tasse weißen Essig hinzu und waschen Sie Ihre Handtücher ohne Waschmittel oder Bleichmittel in warmem oder heißem Wasser. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Handtücher nach der Anwendung dieses Hacks immer noch riechen, können Sie beide Hacks kombinieren, indem Sie zuerst Ihre stinkenden Handtücher mit Essig waschen und dann eine weitere Ladung mit dem Backpulver laufen lassen.

Extra-Tipp: Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie auch nach dem Ausprobieren dieser Tricks immer noch einen leichten Geruch wahrnehmen, können Sie jedem dieser Hacks auch ein paar Tropfen Ihres Lieblings-erfrischenden ätherischen Öls hinzufügen. Geben Sie dazu einfach drei bis fünf Tropfen ätherisches Öl in Ihre Ladung, und Ihre Handtücher sollten frischer denn je riechen. Einige unserer Favoriten sind ätherisches Zitronen- und Teebaumöl, die beide einen erhebenden und erfrischenden Duft haben. Die Verbindungen in diesen beiden Ölen helfen auch dabei, Gerüche zu entfernen – für immer!

Wie wäscht man Handtücher richtig?

Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass stinkende Handtücher auch durch falsches Waschen Ihrer Handtücher entstehen können. Das ist richtig, Ihre Bemühungen zur Handtuchreinigung könnten das Problem tatsächlich verschlimmern!

Um sicherzustellen, dass Sie es sind Reinigen Sie Ihre Handtücher richtig , verwenden Sie nicht zu viel Waschmittel oder Weichspüler. Die Verwendung von zu viel Waschmittel kann zu Ablagerungen in den Handtuchfasern führen, die – selbst wenn es sich bei diesen Ablagerungen um ein Reinigungsprodukt handelt – dazu führen, dass Handtücher mit der Zeit riechen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht zu viele Handtücher auf einmal waschen. Das Waschen in kleinen Ladungen hilft sicherzustellen, dass Ihre Maschine arbeitet, um allen Schmutz und Dreck von Ihren Handtüchern effizient zu entfernen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Handtücher immer sauber und frisch sind, waschen Sie sie alle drei bis sieben Tage und hängen Sie sie nach jedem Gebrauch auf einen Wäscheständer, damit die Feuchtigkeit nicht zu lange zurückbleibt. Im Allgemeinen Siesollten Ihre Handtücher nicht mit Kleidung waschen. Wie bereits erwähnt, ist die Verwendung von warmem oder heißem Wasser am besten, wenn es um die Reinigung von Handtüchern geht. Und darüber hinaus können Sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Handtücher reinigen, sogar vorbeugende Maßnahmen ergreifen, indem Sie sie mit einer Hälfte von Waschmittel und 1/2 Tasse weißem Essig waschen, bevor der Handtuchgeruch überhaupt zu einem echten Problem wird.

Möchten Sie weitere einfache Reinigungstipps? Schauen Sie sich unsere Ratgeber an wie man einen ofen reinigt schnell und schmerzlos u wie man einen teppich gründlich reinigt ohne Dampfreiniger!