Schluck Schluck! Thanksgiving steht vor der Tür, und das bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Tipps und Tricks zum Aufwärmen von Truthahn zu lernen. Wir wissen, dass die Vorbereitung der Schlüssel ist. Egal, ob Sie nach Ratschlägen suchen, wie Sie einen ganzen Truthahn aufwärmen können, ohne ihn auszutrocknen, oder ob Sie wissen möchten, wie Sie bestimmte Teile des Truthahns aufwärmen können, wir haben alles für Sie. Alles, was Sie brauchen, ist Ihr übrig gebliebener Vogel und ein paar Pfannen, um die Kunst zu beherrschen.

Wie man die Türkei im Ofen aufwärmt

Es ist keine Überraschung, dass der Ofen der beste Weg ist, um einen Truthahn aufzuwärmen. Und egal, ob Sie lernen möchten, wie man einen ganzen Truthahn aufwärmt oder wie man gekochten Truthahn aufwärmt, der Ofen ist der beste Ausgangspunkt. Courtney Rada, Gastgeberin von Genius Kitchen’s Fleischfressend , sagt, dass der Schlüssel zu einem frischen Geschmack Ihres Truthahns darin besteht, sicherzustellen, dass Ihr einst saftiges und zartes Huhn nicht austrocknet. Der beste Weg, dies zu tun, ist, Ihren Truthahn in ähnlich große Scheiben zu schneiden, damit Sie nicht mit einer Mischung aus unangenehm heißen und kalten Stücken zurückbleiben, erklärt sie. Laut Rada helfen Ihnen diese sechs Tipps, Truthahn aufzuwärmen und feucht zu halten.

1. Beginnen Sie damit, Ihren Ofen auf mindestens 325 Grad Fahrenheit vorzuheizen.



2. Während Ihr Ofen vorheizt, nehmen Sie Ihren Truthahn aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn nicht länger als 20 Minuten ruhen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Truthahn gleichmäßig erhitzt wird.

3. Legen Sie Ihren Truthahn in eine tiefe Auflaufform und gießen Sie entweder 1/2 Zoll Wasser oder Ihre bevorzugte Brühe in die Schüssel. So bleibt dein Truthahn schön feucht, während er sich aufheizt.

4. Decken Sie Ihren Truthahn mit Alufolie ab und legen Sie ihn in den Ofen.

5. Lassen Sie Ihren Truthahn etwa 20 Minuten lang aufheizen oder bis er eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit erreicht. Jeder Ofen ist anders, daher empfehle ich immer die Verwendung eines Fleischthermometers, um sicherzustellen, dass der Vogel sicher zu essen ist.

6. Aus dem Ofen nehmen, mit Ihrer Lieblingssoße garnieren und genießen!

Wie man einen Truthahn am Vortag kocht und aufwärmt

Zu wissen, wie man einen vollständig gekochten Truthahn aufwärmt, ist praktisch, besonders wenn man für eine große Versammlung kocht. Dieser Prozess erfordert zwar etwas Planung, Geduld und Zeit, aber die Mühe lohnt sich. Aber bevor Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie lange Sie es im Ofen aufbewahren müssen. Die Gesamtzeit, die Ihr Vogel im Ofen verbringt, bestimmt, wie saftig das Fleisch ist, was ein wichtiger Schritt ist, wenn Sie versuchen, Ihren Truthahn vor dem Austrocknen zu bewahren. Die Garzeiten variieren, aber im Allgemeinen beträgt die Gesamtzeit zum Aufwärmen eines ganzen Truthahns im Ofen etwa 30 bis 45 Minuten. Also, wenn Sie nach einer narrensicheren Methode suchen, um einen gekochten Truthahn aufzuwärmen, schauen Sie vorbei HalloFresh Die sieben Schritte von Küchenchefin Claudia Sidoti zum Kochen eines Truthahns und zum Aufwärmen am nächsten Tag.

1. Braten Sie den Truthahn wie gewohnt. Wenn die Innentemperatur des Truthahns 170 Grad Fahrenheit im Oberschenkel erreicht, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten lang abgedeckt ruhen.

2. Bewahren Sie das Bratenfett aus der Bratpfanne in einem Behälter auf, um am nächsten Tag Soße zuzubereiten.

3. Den Truthahn tranchieren.

4. Damit das Fleisch beim Stehen über Nacht nicht austrocknet, bedecken Sie es mit einer Flüssigkeit wie Hühnerbrühe. Dies hilft dem Truthahn, feucht zu bleiben.

5. Nehmen Sie den Truthahn an dem Tag, an dem Sie den Truthahn essen, aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn vor dem Aufwärmen auf Raumtemperatur kommen.

6. Decken Sie die Bratpfanne (die, in der sie über Nacht geblieben ist) mit Aluminiumfolie ab und erhitzen Sie sie in einem 350-Grad-Fahrenheit-Ofen für etwa 45 Minuten oder bis der Truthahn heiß ist und dampft. Auf einem Fleischthermometer sollte es 165 Grad erreichen.

7. Aus dem Ofen nehmen und genießen.

Wie man einen geräucherten Truthahn aufwärmt

Wer liebt nicht einen köstlichen geräucherten Truthahn? Aber es genau richtig zu machen, kann einige Zeit und Geduld erfordern, besonders wenn Sie wissen wollen, wie man einen ganzen Truthahn aufwärmt, ohne ihn auszutrocknen. Wenn Sie sich fragen, wie man geräucherten Truthahn aufwärmt, dann helfen Ihnen diese Schritte von Rada dabei, einen ganzen geräucherten Truthahn aufzuwärmen.

1. Unabhängig davon, ob Ihr Truthahn gefroren oder gekühlt war, sollten Sie ihn zunächst ruhen lassen und etwa auf Raumtemperatur kommen lassen.

2. Während Ihr Truthahn ruht, heizen Sie Ihren Ofen auf etwa 325 Grad Fahrenheit vor.

3. Besprühen oder bürsten Sie Ihren Truthahn mit Ihrem bevorzugten Speiseöl. (Dadurch wird sichergestellt, dass es außen knusprig und innen saftig bleibt.)

4. Wickeln Sie den ganzen Truthahn in Alufolie und legen Sie ihn auf eine Bratpfanne.

5. Legen Sie Ihren Truthahn in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie ihn warm werden. Wenn es darum geht, wie lange Truthahn aufgewärmt werden soll, lautet die allgemeine Faustregel fünf Minuten pro Pfund. Verwenden Sie jedoch ein Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass es mindestens 165 Grad Fahrenheit erreicht.

Zerteilen Sie Ihren heißen und saftigen Truthahn und genießen Sie!

Wie man Putenbrust aufwärmt

Zu wissen, wie man einen Truthahn aufwärmt, ist eine Fähigkeit, die Sie zu jeder Jahreszeit beherrschen sollten, nicht nur am Tag nach Thanksgiving. Wenn Sie nach der besten Möglichkeit suchen, in Honig gebackene Putenbrust aufzuwärmen oder eine geräucherte Putenbrust aufzuwärmen, sehen Sie sich diese drei einfachen Schritte von Sidoti an, um Putenbrust im Ofen aufzuwärmen.

1. Ofen auf 325 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Legen Sie die Putenbrust in eine flache Pfanne mit etwas Brühe.

3. Decken Sie den Truthahn mit Folie ab und erhitzen Sie ihn etwa 15 Minuten pro Pfund oder bis die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit erreicht.

Wie man geräucherte Truthahnkeulen aufwärmt

Wenn Sie ein Liebhaber von Keulen sind, wird es Sie freuen zu wissen, dass der beste Weg, um Putenkeulen aufzuwärmen, im Ofen ist. Der Prozess ist ganz einfach, und solange Sie diese fünf Schritte befolgen, werden Sie ein Profi darin sein, zu wissen, wie man eine geräucherte Putenkeule aufwärmt.

1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 325 Grad Fahrenheit vor.

2. Legen Sie die Putenkeulen in eine Backform oder eine große Kasserolle mit Deckel (nicht berühren). Gießen Sie etwa zwei bis drei Tassen Wasser pro zwei Keulen hinein. Dies sollte ausreichen, um die Beine vollständig zu bedecken.

3. Decken Sie die Pfanne fest mit Alufolie ab.

4. Legen Sie die geräucherten Putenkeulen in den Ofen und erhitzen Sie sie etwa 15 Minuten lang oder bis die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit erreicht.

Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Wie man geschnittenen Truthahn aufwärmt

Geschnittener Truthahn ist die perfekte Beilage für jede Art von Sandwich. Und wenn Sie warmen Truthahn mit Kopfsalat, Tomaten und Senf genießen, müssen Sie wissen, wie man übrig gebliebenen Truthahn aufwärmt. Um ein köstliches Sandwich zuzubereiten, teilt Sidoti diese sechs Schritte zum Aufwärmen von geschnittenem Truthahn, ohne ihn auszutrocknen.

1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Fügen Sie eine Tasse Hühnerbrühe und einen Esslöffel Butter hinzu.

3. Legen Sie den Truthahn in eine Auflaufform.

4. Den Truthahn mit Alufolie abdecken.

5. Etwa 30 bis 35 Minuten backen oder bis es durchgeheizt ist.

6. Aufdecken und servieren.

Wie man einen gebratenen Truthahn aufwärmt

Lässt der Gedanke an gebratenen Truthahn Sie Ihre Koteletts lecken? Wenn Sie sich darauf freuen, Ihren Vogel an einem Wochenende zu braten, sind Sie nicht allein. Diese Methode des Truthahnkochens scheint sich durchzusetzen, also informieren Sie sich, wie man gebratenen Truthahn aufwärmt. Hier geht Sidoti die fünf einfachen Schritte durch, um einen ganzen gebratenen Truthahn aufzuwärmen.

1. Den gebratenen Truthahn aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Lassen Sie den Truthahn auf Raumtemperatur kommen.

3. Heizen Sie Ihren Ofen auf 250 Grad Fahrenheit vor.

4. Erhitzen Sie den gebratenen Truthahn unbedeckt etwa 20 Minuten lang oder bis die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit erreicht.

5. Den gebratenen Truthahn aus dem Ofen nehmen und genießen.

Zu befolgende Schritte bei der Aufbewahrung von übrig gebliebenem Truthahn

Nichts verdirbt Speisereste schneller als Truthahn, der ranzig riecht. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Vogel für eine sichere Aufbewahrung bereit ist, sehen Sie sich diese an Schritte zum Verzehr von übrig gebliebenem Truthahn .

1. Kühlen Sie übrig gebliebenen Truthahn innerhalb von zwei Stunden, was verhindert, dass Bakterien auf dem Essen wachsen.

2. Bewahren Sie Truthahn in flachen Pfannen oder Behältern auf, um die Kühlzeit zu verkürzen. Dies verhindert, dass das Essen zu viel Zeit bei unsicheren Temperaturen (zwischen 40 und 140 Grad Fahrenheit) verbringt.

3. Bewahren Sie Truthahn immer alleine auf. Geben Sie keine Füllung oder Kartoffelpüree in den Behälter.

4. Bevor Sie sich auf den Weg machen, um Ihren übrig gebliebenen Truthahn aufzuwärmen, vergewissern Sie sich, dass Sie ein paar Beilagen zu diesem köstlichen Vogel haben. Da Truthahn so ziemlich zu allem passt, haben Sie eine Menge Optionen zur Auswahl. Wenn Sie eine herzhafte Mahlzeit möchten, gehen Sie mit etwasKartoffelpüree übrig. Wenn Sie gesunde Kost wünschen, warum nicht Ihren Truthahn dazu kombiniereneine Seite perfekt gekochter Süßkartoffeln? Und natürlich kann man damit nichts falsch macheneine Ofenkartoffelhoch gestapelt mit Butter und Schnittlauch. Genießen!