Wenn Sie sich nicht vorstellen können, Ihr Frühstück zu essen, ohne es zuerst in Tobasco zu schmieren, sind Sie vielleicht auf dem richtigen Weg. Für Leute, die in der Lage sind, die Hitze zu ertragen,scharfe Soßekann eine wirklich einfache Möglichkeit sein, seine Ernährung zu verbessern – und dabei in der Küche zu bleiben! Und das alles dank einer kleinen Zutat namens Capsaicin.

Was ist Capsaicin?

Capsaicin ist die Wirkstoff in Chilischoten das ist für ihre berühmte Schärfe verantwortlich. Dieser Pfefferextrakt, der für seine schmerzlindernden Eigenschaften bekannt ist, macht nur etwa 0,1 bis 1 Prozent des gesamten Gemüses aus. Aber trotz seiner geringen Größe hat Capsaicin einige ziemlich große Vorteile.

Gesundheitliche Vorteile von Hot Sauce mit Capsaicin

Sie haben vielleicht gehört, dass Paprika einige ernsthafte Schlankheitseffekte haben kann, und die Forschung bestätigt dies. EIN Rückblick Juni 2017 fanden heraus, dass Capsaicin mehrere Vorteile für die Stoffwechselgesundheit bietet, insbesondere für die Gewichtsabnahme bei übergewichtigen Menschen. Eine kleine Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Appetit fanden 2014 auch heraus, dass Capsaicin das Sättigungsgefühl nach dem Essen verstärkte und den Wunsch der Teilnehmer, nach dem Abendessen zu essen, verringerte.



Ein paar ungewollte Pfunde loszuwerden, ist nicht der einzige Vorteil, wenn man in Schwung kommt; a 2015 erschienenes Papier die eine halbe Million chinesischer Erwachsener analysierte, fand heraus, dass die Leute, die scharfes Essen – einschließlich Chilischoten – dreimal oder öfter pro Woche aßen, ein um 14 Prozent geringeres Sterberisiko hatten als diejenigen, die nicht viel aßenscharfes Essenüberhaupt.

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler auch die Wege untersucht Capsaicin scheint das Wachstum von Krebszellen zu verlangsamen im Labor. Obwohl die Forscher noch nicht wissen, wie der Extrakt in einem tatsächlichen menschlichen Körper funktioniert, haben sie beobachtet, wie er sich an die äußere Membran einiger Krebszellen bindet und sich darin festsetzt – was anscheinend chemische Veränderungen an der Oberfläche der Zelle auslöst.

Obwohl mehr Forschung erforderlich ist, um zu bestätigen, ob Capsaicin tatsächlich Krebs im menschlichen Körper töten kann, sagte der Top-Experte für scharfe Paprika, David Popovich, PhD, dass eine Theorie besagt, dass es eine Art Zellselbstmord auslöst, der dazu führt, dass einige Zellen zu neuen recycelt werden.

Wissenschaftler glauben, dass Capsaicin und andere Wirkstoffe in Gemüse die Krebsentstehung auf diese Weise verhindern können: indem sie den apoptotischen Zelltod stimulieren, sagte Dr. Popovich in einem Interview mit Zeit .

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir haben plötzlich Lust auf scharfe Soße!

So erhalten Sie die meisten Hot Sauce-Vorteile

Sie könnten versucht sein, sich mit jeder scharfen Sauce in Sichtweite einzudecken, nachdem Sie von diesen großartigen Vorteilen von Capsaicin gehört haben, aber nicht so schnell: Es ist erwähnenswert, dass nicht alle scharfen Saucen gleich sind. Entschuldigung, Sriracha-Fans, Ihre gesüßte Chilisauce Ihrer Wahl wird mit einem Paket an zusätzlichem Zucker geliefert. Und andere scharfe Saucen – wie die geliebte Louisiana – sind bis zum Rand mit Natrium gefüllt. Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt das Etikett, um sicherzustellen, dass keine Zutat über Bord geht.

Für das, was es wert ist, bevorzugt Popovich einen mit roten Habanero-Paprikaschoten, Essig, ein wenig Salz und Knoblauch. Er sagt, Sie können noch mehr Vorteile für scharfe Saucen erzielen, wenn Sie eine solche verwenden, wenn Sie sie mit etwas Fett oder Öl kombinieren. Auf diese Weise kann Ihr Körper es noch mehr aufnehmen.

Die Quintessenz ist, dass jede Art von pflanzlichem Material, das Sie konsumieren, Ihre Gesundheit verbessern wird, sagte Popovich. Aber Peperoni sind wirklich wohltuend für dich, wenn du das Gewürz vertragen kannst.

Als nächstes lernen Sie im folgenden Video einige weitere gesunde Grundnahrungsmittel kennen, mit denen Sie Ihre Speisekammer auffüllen können:

Mehr von ERSTE

Schluss mit übermäßigem Essen und Abnehmen mit dissoziierter Ernährung

Wie man wählerische Esser überlistet, sagt eine Ernährungswissenschaftlerin, die auch Mutter ist

Mediterrane Ernährung im Zusammenhang mit stärkeren Knochen und Muskeln bei Frauen, schlägt Studie vor