Es ist wieder soweit! Ihr Neujahrsvorsatz zum Fitwerden liegt bei Ihnen. Wir wissen, was normalerweise passiert: Sie verpflichten sich, Bewegung in Ihr tägliches Programm zu integrieren und sich auf eine Fitnessreise zu begeben. In den ersten Tagen beginnst du stark, schaffst dein Training und fühlst dich großartig. Das könnte Ihr Jahr werden!

Und dann … beginnt Ihr Fortschritt nachzulassen. Sie finden es schwierig, sich Zeit für das Training zu nehmen, und Sie können keine Motivation aufbringen. Bewegung wird zu einer Seltenheit und kann sogar für immer aus Ihrem Zeitplan fallen. Im nächsten Dezember sind Sie bereit, den Zyklus von vorne zu beginnen.

Warum passiert das? Leider ist es keine leichte Aufgabe, sich an eine Fitnessroutine zu halten. Wie jedes Ziel, das beinhaltet eine neue Gewohnheit bilden , es erfordert, dass wir die Gewohnheiten ändern, die wir bereits haben. Und bereits bestehende Gewohnheiten, wie nicht trainieren, sind aufgrund ihrer Passivität umso schwerer zu brechen.



Aber so schwer es auch scheinen mag, es ist nicht unmöglich, Sport zu einem festen Bestandteil Ihres Lebens zu machen. Sobald Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Erfolgsbarrieren zu verstehen und zu verstehen, wie Sie sie überwinden können, sind Sie auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil.

Die Erfolgsbarrieren

Hier ist ein Geheimnis: Es gibt keine einzige Antwort darauf, warum es so schwierig ist, regelmäßig Sport zu treiben. Meistens steht dir mehr als eine Sache im Weg.

Zwei der größten Herausforderungen für Frauen sind geringes Selbstwertgefühl und mangelnde Motivation. Das zeigen Daten der Centers for Disease Control Frauen bewegen sich seltener als Männer ausreichend , was zum Teil auf Einschüchterungsgefühle im Fitnessstudio zurückzuführen sein könnte. Frauen berichten auch, dass sie an ihrer Fähigkeit zum Erfolg zweifeln und sich schuldig fühlen, wenn sie sich Zeit für sich selbst nehmen.

Ein weiteres sehr häufiges Problem ist Zeitmangel. Frauen, die einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen, sich um Kinder und andere geliebte Menschen kümmern und Haushaltspflichten erfüllen, finden weniger wahrscheinlich genug Platz in ihrem Zeitplan für Bewegung. Zeitmangel kann auch mit Geldmangel zusammenhängen, da Frauen mit geringerem Einkommen seltener Zeit für Bewegung finden und seltener eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio haben oder Trainingsgeräte zu Hause.

Darüber hinaus leiden viele Frauen unter chronischen Gesundheitsproblemen, die sie am Sport hindern können. Dies hält sie oft davon ab, irgendeine Form von körperlicher Aktivität auszuprobieren, aus Angst, dass sie die Symptome verschlimmern oder entzündete Gelenke oder Muskelkater weiter schädigen könnten.

Überwindung Ihrer Barrieren

Wir wissen, dass die Überwindung all dieser Hindernisse für regelmäßige Bewegung leichter gesagt als getan ist. Lassen Sie uns also Lösungen finden, die mehr als eine Herausforderung gleichzeitig bewältigen!

Wenn Sie mit geringem Selbstwertgefühl und Geldmangel zu kämpfen haben : Versuchen zu Hause trainieren . Dies kann Ihr Selbstbewusstsein erleichtern und Ihnen ermöglichen, verschiedene Übungsoptionen zu erkunden. YouTube bietet eine große Auswahl an kostenlosen Trainingsroutinen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, die wenig bis gar keine Ausrüstung erfordern. Es gibt auch mehrere kostenlose Fitness-Apps, die Ihnen den Einstieg erleichtern können, z Yoga für Anfänger , Einfach Yoga , oder Tägliches Training Fitnesstrainer . (Beachten Sie, dass viele Fitnessroutinen in der Daily Workouts-App kostenlos sind, einige jedoch kostenpflichtig sind.)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zeit oder die Motivation zu finden: Fangen Sie klein mit etwas Einfachem an. Eine 10-minütige Dehnung ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Morgen zu beginnen und Ihren Abend zu beenden oder die Zeit, die Sie den ganzen Tag über im Sitzen verbringen, zu unterbrechen. Stretching kann auch Gelenk-, Muskel- und Rückenschmerzen reduzieren, nach der Harvard Medical School .

Wenn Sie einen chronischen Gesundheitszustand haben, der Ihre Fähigkeit zu körperlicher Betätigung einschränkt: Sie können möglicherweise weiterhin bestimmte Aktivitäten ausführen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über geeignete Bewegungsformen; Einige körperliche Aktivitäten können sogar therapeutisch sein. Zum Beispiel viele Erwachsene mit Arthritis Verwenden Sie Wasserübungen, um Gelenkschmerzen zu lindern. Gehen, Tanzen und andere Formen der sanften Bewegung können auch für Sie funktionieren.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Motivation aufzubauen, Selbstvertrauen zu gewinnen und Geld zu sparen, besteht darin, einer Fitness-Community beizutreten oder mit einem Freund trainieren . Facebook hostet eine große Auswahl an Fitnessgruppen, die Sie inspirieren und unterstützen und Ihnen Fitnessideen geben können. Laut den Centers for Disease Control kann das Training mit einer anderen Person Ihnen helfen, konstant und motiviert zu bleiben. Im Moment sind sozial distanzierte Spaziergänge im Freien oder virtuelle Trainingseinheiten möglicherweise die besten Optionen für das Partnertraining.

5 Schlüssel, um Bewegung zur Gewohnheit zu machen

Sobald Sie sich die Trainingsgewohnheit angewöhnt haben, kann Ihnen positive Verstärkung helfen, alle auftauchenden Hindernisse zu überwinden und im Schwung zu bleiben. Hier sind einige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten:

    Bleiben Sie optimistisch.Wenn Sie über Bewegung in einem positiven Licht nachdenken, werden Sie dazu zurückkehren wollen. Wenn Sie feststellen, dass Sie negativ über Bewegung denken, erinnern Sie sich an alle Vorteile, die sie mit sich bringen kann, von der Stimmungsverbesserung bis hin zu einer besseren körperlichen Gesundheit. Wenn du dich schuldig fühlst, erinnere dich daran, dass du auf dich selbst aufpassen musst, um auf andere aufzupassen.Teilen Sie Ihre Erfolge.Egal, ob Sie Ihren Facebook-Status aktualisieren oder es nur einem engen Freund erzählen, das Teilen mit anderen kann Ihnen helfen, die positive Bestätigung zu erhalten, die Sie brauchen, um weiterzumachen. Sie werden sich auch selbst zur Rechenschaft ziehen, da Ihre Freunde nicht wollen, dass Sie aufhören.Sei nett zu dir selbst.Wenn Sie es nicht geschafft haben, eine ganze Routine zu überstehen, gratulieren Sie sich zu dem, was Sie getan haben tat erreichen. Wenn Sie ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen verpassen, verzeihen Sie sich und steigen Sie wieder auf den Wagen.Danke deinem Körper nach jedem Training.Gib dir eine (verschwitzte) Umarmung! Diese kleine Geste kann Wunder für Ihr Selbstwertgefühl bewirken.Habe Spaß!Wenn Sie gerne trainieren, werden Sie es eher zu einem Teil Ihrer täglichen Routine machen. Zwingen Sie sich nicht, schwierigere Aktivitäten auszuprobieren, bis Sie sich körperlich und geistig bereit fühlen.

Denken Sie vor allem daran, dass es eines der besten Geschenke ist, sich Zeit für Bewegung zu nehmen. Dein Körper ist perfekt, so wie er ist. Jetzt beweg dich!