Der Winter 2018Olympiagehen schnell zu Ende, aber bevor die Abschlusszeremonie beginnt, habe ich noch ein Hühnchen mit dem Internationalen Olympischen Komitee zu rupfen. Anscheinend war Skiballett einmal eine Sache, und ich versuche herauszufinden, warum etwas so Herrliches jemals die Axt bekommen hat.

Entsprechend ABC , Skiballett war eine Mischung aus Skifahren und Turnen und feierte 1988 bei den Spielen in Calgary, Kanada, sein olympisches Debüt als Demonstrationssport. Aus mir unverständlichen Gründen blieb Ballett in der Demonstrationskategorie, während andere Freestyle-Skiing-Disziplinen — Buckelpisten und Aerials — bekamen einen vollen Medaillenstatus. Bis 1994 konnte sich der Sport immer noch nicht durchsetzen und wurde von den Winterspielen in Lillehammer komplett gestrichen. Seufzen.

Im Jahr 2018 feierte das vergessene Ereignis jedoch dank eines kürzlich erschienenen Beitrags von ein kleines Comeback in den sozialen Medien Der Wächter . Skiballett zurückbringen – eine Hommage an die VerlorenenWinterDisziplin, lautete ihr Beitrag, und Twitter war dafür da.

Letzte Nacht, ichgelerntdass Skiballett nicht nur ein Ding war, sondern auch bei den Olympischen Spielen 1988 und 1992, twitterte ein User. Es ist auch genau so, wie man sich so etwas vorstellt … Ein anderer fügte hinzu, BRB. Meine neue Lebensaufgabe gefunden: Skiballett. Ein dritter mischte sich ein, ich wusste bis heute nicht, dass es Skiballett gibt. Jetzt möchte ich den Rest meines Lebens damit verbringen, nur Skiballett-Videos anzuschauen.

Jeff Chumas, der von 1976 bis 1980 als Luftakrobat an Wettkämpfen teilnahm und 1985 Direktor des Freestyle-Ski-Programms der Vereinigten Staaten wurde, sagte, Skiballett sei wegen der schlechten Finanzierung kein Medaillensport geworden. In den Vereinigten Staaten und unter der Leitung des Skiteams der Vereinigten Staaten kämpften wir um wenige Ressourcen gegen sehr etablierte Sportarten wie Ski Alpin, Ski Nordisch und dergleichen. Freestyle-Skifahren sei damals noch nicht klar verstanden worden, sagte er.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf unserer Schwesterseite, Leben & Stil.

Mehr von Leben & Stil

Mikaela Shiffrin gewann olympisches Gold, aber ihr französischer Skifahrer-Freund wurde von den Spielen ausgeschlossen

Olympia-Hottie Nick Goepper überwand Depression und ist jetzt Gewinner einer Silbermedaille

Der Olympionike Gus Kenworthy arbeitet hart für seinen heißen Körper – in seinem Trainingsplan (EXKLUSIV)