Die Verringerung von Entzündungen und die Beschleunigung des Gewichtsverlusts sind nur zwei der Vorteile von Schwarzkümmelöl, die uns sofort fragen lassen: Warum hören wir erst jetzt von diesem erstaunlichen Superfood? Diese Ergänzung beginnt endlich, die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie verdient, also sollten Sie sich aus diesem Grund eine Flasche aussuchen.

Was ist Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmelöl, auch Schwarzkümmelöl, Kalonji-Öl oder Nigella-Sativa-Öl genannt, stammt aus der Pflanze Nigella sativa . Diese wunderschöne blühende Pflanze stammt ursprünglich aus Südwestasien, und Schwarzkümmelöl ist in Afrika, Osteuropa und im Nahen Osten weit verbreitet.

Trotz seiner jüngsten Popularität wird Schwarzkümmelöl seit Jahrhunderten verwendet. Nigella-Samen wurden im Alten Testament als Heilmittel für alles andere als den Tod erwähnt, und König Tut wurde sogar mit einigen begraben.



Verwendet für Schwarzkümmelöl

Es gibt viele Anwendungen für Schwarzkümmelöl, unter anderem als Zutat in Currys, Salatdressings und Smoothies. Es hat einen bitteren, pfeffrigen Geschmack, das hat verglichen worden verbrannte Zwiebeln, Sesam und Mohn, die von einem Alles-Bagel abfallen. (Das klingt für uns köstlich!) Du brauchst nur ein bis drei Esslöffel pro Tag, also betrachte es eher als aromatisches Öl, nicht als Speiseöl.

Beliebt ist auch die topische Anwendung von Schwarzkümmelöl. Eine gängige Methode ist die Verwendung von SchwarzkümmelölHaarwuchsbehandlungen. Schwarzkümmelöl hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die die Gesundheit der Kopfhaut erhalten, indem sie gereizte Haut beruhigen Erkrankungen wie Ekzeme und Schuppen. Es enthält auch die Antihistaminika Nigellon und Thymochinon. Menschen, die an androgener Alopezie (männlicher oder weiblicher Haarausfall) oder Alopecia areata (fleckiger Haarausfall) leiden, nehmen oft Antihistaminika, um ihr dünner werdendes Haar wieder wachsen zu lassen. Das Einmassieren von Schwarzkümmelöl in die Kopfhaut ist eine einfache Möglichkeit, dieselben Antihistaminika aufzunehmen, ohne dass Medikamente verschrieben werden müssen.

Schwarzkümmelöl ist auch in Kapselform für diejenigen erhältlich, die nicht damit kochen oder es nicht topisch anwenden. Sie können es online kaufen ( Kaufen Sie bei Amazon, 14,93 $ ) oder in einem Fachgeschäft.

Vorteile von Schwarzkümmelöl

Der vielleicht attraktivste Vorteil von Schwarzkümmelöl ist, dass es beim Abnehmen helfen kann. EIN Studie veröffentlicht in der Ausgabe Juni 2015 von Nahrung & Funktion untersuchten, welche Auswirkungen die Gabe von Nigella Sativa-Öl (Schwarzkümmelöl) bei übergewichtigen Frauen auf ihr Körpergewicht und ihren Stoffwechsel hatte. Teilnehmer, die Schwarzkümmelöl erhielten, stellten fest, dass ihr Gewicht und ihr Taillenumfang im Vergleich zu Frauen in der Placebogruppe signifikant abnahmen.

Allerdings können Sie nicht einfach Schwarzkümmelöl trinken und damit rechnen, Gewicht zu verlieren. Der Grund, warum dieses Superfood funktioniert, ist wahrscheinlich, dass es sich mit den zugrunde liegenden Problemen befasst weil Fettleibigkeit, wie Entzündungen. Betrachten Sie Schwarzkümmelöl eher als Mittel zur Gewichtsabnahme als als Ihre primäre Methode zur Gewichtsabnahme.

Wenn Sie unter Akne und Narbenbildung leiden, haben mehrere Studien herausgefunden, dass Schwarzkümmelöl bei der Verhinderung zukünftiger Ausbrüche und der Beseitigung bestehender Aknenarben von Vorteil sein kann. EIN November 2017 Rezension veröffentlicht in der Zeitschrift für Tropenmedizin zitiert eine Studie aus dem Jahr 2010, die in der veröffentlicht wurde Irakisches Postgraduierten-Medizinjournal die ergab, dass die Verwendung einer 20-prozentigen Konzentration von Nigella-Sativa-Öl besser funktionierte und weniger Nebenwirkungen hatte als eine fünfprozentige Benzoylperoxid-Lotion.

Egal, ob Sie den gewissen Biss in Ihrem Salatdressing suchen oder verzweifelt nach einem natürlichen Heilmittel gegen dünner werdendes Haar suchen, warum versuchen Sie es nicht mit Schwarzkümmelöl?