Sie erinnern sich vielleicht nicht an sie, aber jede Nacht hat jeder von uns drei bis fünfTräume.Manchmal sind unsere Träume einfach – Urlaub in der Sonne, der ersehnte Lottogewinn, die Rückkehr eines verlorenen geliebten Menschen – aber andere lassen uns verwirrt zurück. Die Experten wissen nicht genau, warum wir träumen, aber der allgemeine Konsens ist, dass Träume unserem Gehirn helfen, Informationen aus dem täglichen Leben zu verarbeiten und Probleme zu lösen, die uns stören.

Träume sind eine unbewusste Art, Probleme zu lösen, sagt Gordon Smith, ein Medium, Autor und spiritueller Lehrer. Du könntest ins Bett gehen und über etwas nachdenken, zum Beispiel: Mein Alltag ist langweilig, und dann, während du träumst, deinerGehirnversucht eine Lösung zu finden. Diese Antworten kommen oft als Symbole, sodass Sie sie möglicherweise nicht sofort verstehen.

Wenn Sie zum Beispiel träumen, dass Sie ein Lachs sind, der einen Fluss hinaufschwimmt und IhrEhemannversucht, Sie in einem Netz zu fangen, könnte dies bedeuten, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner Sie auf irgendeine Weise zurückhält, Sie davon abhält, sich einen Traum zu erfüllen oder den nächsten Ort im Leben zu erreichen. Wenn Sie regelmäßig träumen, suchen Sie nach Antworten. Sie sind da, um Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme zu helfen, sagt Gordon.



Wenn Sie versuchen, Ihre Träume zu verstehen, empfiehlt Gordon, sie aufzuschreiben, damit Sie nach Symbolen suchen können. Suchen Sie nach Dingen wie Kindern, Menschen, Tieren und achten Sie auf die Gefühle um sie herum, sagt er. Treten Sie dann einen Schritt zurück und betrachten Sie das Ganze wie ein Puzzle und versuchen Sie zu sehen, wie es sich auf Ihr Leben bezieht.

Immer wieder denselben Traum zu haben, kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie sich mitten in einer beunruhigenden Zeit befinden. Wiederkehrende Träume treten häufig auf, wenn Sie sich in einer Art Verhaltens- oder Gefühlsmuster befinden, ohne sich dessen bewusst zu sein, sagt Anna-Karin Bjorklund, Traumexpertin und Autorin. Deine Träume haben vielleicht schon einmal versucht, es dir zu sagen, aber du hast die Nachricht nicht verstanden, also wiederholt es sich so lange, bis du erkennst, was vor sich geht. Achten Sie genau darauf, wann der wiederkehrende Traum auftaucht – was ist in den Tagen davor passiert? Hat Sie irgendetwas dazu gebracht, sich auf eine bestimmte Weise zu fühlen?

Fliegend

Das Erlebnis des Fliegens kann als Ausdruck von Freude und absoluter Freiheit angesehen werden, und solche Träume tauchen oft auf, wenn man eine Situation gemeistert oder sich über etwas erhoben hat. Überlegen Sie wie bei allen Träumen, wie Sie sich im Traum gefühlt haben, bevor Sie ihn erkunden – Angst vor einem Absturz zu haben, ist eine ganz andere Erfahrung, als in die Freiheit zu schweben.

Nackt sein

Nacktträume eignen sich hervorragend, um zu analysieren, wie wir uns wirklich fühlen. Ein Nackttraum, in dem Sie sich unwohl oder bloßgestellt fühlen, könnte bedeuten, dass Sie an einem geringen Selbstwertgefühl leiden oder etwas getan haben, für das Sie sich schämen. Ein glücklicher Nackttraum deutet darauf hin, dass Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen und sich selbstbewusst und gesund fühlen.

Verfolgt werden

Jagdträume sind weit verbreitet und oft Alpträume. Denke immer darüber nach, wer hinter dir her ist – könnte es ein Aspekt von dir sein, mit dem du dich unwohl fühlst? Das Jagen von Träumen zeigt uns oft, dass wir in Verleugnung leben und dass es eine Angst gibt, der wir uns nicht gestellt haben.

Schul-/Prüfungsträume

schulstressillustration

(Bildnachweis: Getty Images)

Träume davon, wieder in die Schule zu gehen, entstehen oft, wenn wir uns nicht vorbereitet fühlen. Steht beispielsweise ein großes Event bevor, träumt man nicht selten davon, eine Prüfung abzulegen, für die man nicht gelernt hat. Fragen Sie sich, was Sie tun können, um sich auf die Situation vorzubereiten und mehr Verantwortung zu übernehmen.

Wasser

Wasser repräsentiert normalerweise unsere Emotionen oder unser Unterbewusstsein. Wenn das Wasser klar und ruhig ist, können Sie Ihre Emotionen wahrscheinlich gut kontrollieren, aber wenn es trüb und unruhig ist, könnten Sie Schwierigkeiten haben, mit etwas fertig zu werden.

Eine vergangene Liebe

Die Menschen in deinen Träumen spiegeln normalerweise die verschiedenen Teile von dir wider. Von einem Liebhaber zu träumen, ist oft ein Zeichen dafür, dass Sie sich ein wenig von einem alten Teil von sich selbst losgelöst fühlen. Versuchen Sie also vielleicht, ein altes Hobby oder eine Aktivität wiederzubeleben, die Sie früher geliebt haben.

Albträume kommen oft, wenn wir eine ungesunde Situation in unserem Leben zu lange ignoriert haben, sagt Bjorklund. Schlechte Träume sind da, um dir zu helfen, blockierte Emotionen zu verarbeiten und den Schmerz anzuerkennen, also pass auf dich auf und versuche, dem auf den Grund zu gehen, was dich stört.

Sich vor dem Schlafengehen zu entspannen, kann helfen, Ihren Geist zu beruhigen und Alpträume zu vermeiden. Viele Menschen sind wegen des Schlafes nervös (auch wenn sie es nicht merken), weil sie sich nicht kontrollieren können, wenn sie ihrem Unterbewusstsein nachgeben, sagt Gordon. Das Erlernen einfacher Entspannungstechniken wie Yoga, Tai Chi, Achtsamkeit und Meditation kann Ihnen helfen, mit einem friedlichen Geist abzudriften.

Dieser Beitrag wurde von Ihren Redakteuren verfasst. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Schwesterseite Deine

Mehr von ERSTE

3 von Ärzten anerkannte Tricks, um Kinder besser schlafen zu lassen

Zu viel Schlaf könnte Ihre Albträume verursachen, schlägt eine Studie vor

7 von Ärzten anerkannte Tricks für besseren Schlaf