Wenn Sie Bohnen lieben, aber nach dem Essen Blähungen bekommen, sind Sie nicht allein. Aber Sie sollten nicht das Gefühl haben müssen, Ihr eigenes körperliches Wohlbefinden (und Ihren Stolz) für eines Ihrer Lieblingsgerichte zu opfern. Dank eines wenig bekannten Koch-Hacks müssen Sie das nicht mehr tun: Sie können das Gas in Bohnen mit Backpulver reduzieren!

Wir wissen, was Sie denken: Warum um alles in der Welt sollte ich Backpulver in Bohnen geben? Wie würde das helfen? Um zu verstehen, warum dieser Kochtipp funktioniert, müssen wir zuerst verstehen, warum Bohnen uns überhaupt dazu bringen, Gas zu geben. Entsprechend Nährwertangaben , enthalten viele Bohnen die Zuckerfamilie der Raffinose, eine Stärke, die aufgrund des Mangels an bestimmten Enzymen schlecht verdaut wird. Mit anderen Worten, Sie können diese Raffinose für schlechtes Gas verantwortlich machen. Wie sich herausstellte, haben Forschungen, die mehr als zwei Jahrzehnte zurückreichen, herausgefunden, dass die Verwendung von Backpulver ihren Raffinosegehalt erheblich senkt.

Nun fragen Sie sich, wann Sie Backpulver zu Bohnen hinzufügen sollten? Es funktioniert am besten, wenn nur eine Prise (etwa 1/16 Teelöffel) hineingestreut wirdGetrocknete Bohnenwährend sie vor dem Kochen in Wasser einweichen.



Auch wenn Sie nach dem Verzehr von Bohnen nicht mit Blähungen zu kämpfen haben, kann die Zugabe von Natron dazu beitragen, Ihr Kocherlebnis auf andere Weise zu verbessern. Laut Guy Crosby, PhD, dem Wissenschaftsredakteur von America’s Test Kitchen, kann das Hinzufügen einer winzigen Menge zum Kochwasser von Bohnen (nicht zum Einweichwasser) dazu beitragen, Ihre Kochzeit zu halbieren und auch die weiche, cremige Textur zu erhalten, die Sie möchten. Für diesen Trick genügt etwa ein Teelöffel pro Tasse Trockenbohnen, sagte Dr. Crosby Bohnen Institut .

Wenn Sie sich entscheiden, Backpulver zu Bohnen hinzuzufügen – entweder in das Einweichwasser oder in das Kochwasser –, achten Sie nur darauf, nicht über Bord zu gehen und zu viel hinzuzufügen. Schließlich wollen Sie nicht riskieren, mit einem großen Haufen Brei davonzugehen!