Sie haben vielleicht schon von Knochenbrühe gehört – aber was ist das genau und warum lieben die Leute sie so sehr? Wir haben den Überblick über dieses leckere Gebräu, das perfekt für kalte Wintertage ist, und alle gesundheitlichen Vorteile, die Sie daraus ziehen können. Lesen Sie weiter für unsere Lieblingsrezepte für Knochenbrühe und probieren Sie noch heute eines aus, um die Früchte zu ernten!

Knochenbrühe hilft Ihnen, besser zu schlafen.

Der Genuss eines mit Knochenbrühe versetzten Getränks kann zu einer guten Nachtruhe beitragen. Das Verdienst gebührt den reichen Vorräten an Glycin in der Brühe, einem Nährstoff, der die Produktion von Entspannung ankurbelt Theta-Gehirnwellen , die Menschen helfen, innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Schluck um 55 Prozent besser zu schlafen.

Knochenbrühe hilft Ihnen, schneller abzunehmen.

Knochenbrühe ist mit einem Trio von Nährstoffen (Kollagen, Kalzium und Glycin) angereichert, die dafür bekannt sind, die Fettverbrennung zu beschleunigen, die Entgiftung zu erhöhen und die Bildung von Muskelmasse zu fördern. Die Wirkung ist so stark, dass Leute, die es täglich tranken, 50 Prozent mehr Gewicht verloren als diejenigen, die auf den beruhigenden Schluck verzichteten.



Knochenbrühe lindert Gelenkschmerzen.

Wenn Sie mit chronischen Schmerzen zu tun haben, kann der tägliche Genuss von Knochenbrühe Ihr Risiko für Gelenksteifheit um 43 Prozent senkenMobilität verbessernum 39 Prozent. Das liegt daran, dass Kollagen beim Aufbau von Knorpel, Bändern und Sehnen hilft, die die Bewegung unterstützen – und es hilft, Gelenke zu polstern.

Zimt-Zitrus-Schnuller

  • 2 Tassen Knochenbrühe
  • 2 EL. Apfelessig
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 TL. Zimt

Alle Zutaten in den Topf geben, bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen und in Tassen füllen. Ergibt 2 Portionen. Bonus! Der Duft von Zimt schärft den Fokus um 60 Prozent .

Honig-Matcha-Wunder

  • 2 TL. Matcha-Pulver
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 2 Tassen Knochenbrühe
  • 2 EL. Kokosnussöl
  • 1 EL. Honig

Alle Zutaten und 1⁄4 Tasse heißes Wasser in den Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Gleichmäßig auf 2 Becher verteilen. Bonus! Fettsäuren in Kokosöl erhöhen die Bauchfettverbrennung um 67 Prozent.

Lavendel Tee Latte

  • 2 Lavendelteebeutel
  • 1 Tasse Knochenbrühe
  • 8 Unzen. gebrühter Kaffee
  • 1 Teelöffel. Honig
  • 1⁄4 Tasse Sahne

Teebeutel, Knochenbrühe, Kaffee, Honig und 1 Tasse Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Teebeutel entsorgen und in 2 Tassen gießen. Top mit Sahne. Bonus! Honig hilft, Sodbrennen in 60 Sekunden zu stoppen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in unserem Printmagazin, Zuerst für Frauen .