Sie sind vielleicht mit Lorbeerblättern zum Kochen in Suppen- und Eintopfrezepten vertraut, aber wussten Sie, dass sie tatsächlich zu einem starken Tee zum Abnehmen verarbeitet werden können? Das ist richtig: Wenn Sie erfolglos eine Diät gemacht haben oder in einem Gewichtsverlust-Plateau stecken, ist es vielleicht an der Zeit, Lorbeerblatt-Tee in Ihre Routine zu integrieren.

Lorbeerblatt wird historisch wegen seiner antioxidativen, antimykotischen und anderen heilenden Eigenschaften verwendet und ist aus mehr als einem Grund vielversprechend für jedes Unterfangen zur Gewichtsabnahme. Und in Kombination mitkräftiger Zimt, die beiden bilden das perfekte Paar für einen Tee, der wirdhartnäckiges Fett verbrennen– und halte es aus.

Gesundheitliche Vorteile von Zimt und Lorbeerblatt zur Gewichtsreduktion

Im Ayurveda – der indischen Schwesterwissenschaft vonYoga— Lorbeerblatt ist als starkes Heilkraut für Beschwerden wie bekannt Verdauungsstörungen und Atembeschwerden . Lorbeerblatt ist eine häufige Zutat in traditionellen indischen Gerichten und wird auch topisch zur Behandlung einer Vielzahl anderer Beschwerden wie Schuppen und Akne verwendet.



In der modernen Wissenschaft wird Lorbeerblatt für seine vielen gesundheitsfördernden Fähigkeiten anerkannt. Zum Beispiel ein April 2014 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift Aufzeichnungen über Naturprodukte fanden heraus, dass sowohl das Blatt als auch die Frucht der Pflanze in Brustkrebsmodellen den Tod von Krebszellen auslösten, was das Lorbeerblatt zu einer vielversprechenden natürlichen Krebsbehandlung macht. Es enthält auch Antioxidantien wie Vitamin C, die helfen, freie Radikale im Körper zu reduzieren und die Funktion des Immunsystems zu verbessern.

Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, ist Lorbeerblatt aus mehreren Gründen vielversprechend. Erstens haben Lorbeerblätter antimykotische Eigenschaften, die dazu beitragen, das übermäßige Wachstum schädlicher Bakterien wie C andida in demgut microbiome.Laut mehreren Studien , Candida Überwucherung des Darms kann sich negativ auf unseren Stoffwechsel auswirken und zu Gewichtszunahme, Müdigkeit und Verdauungsproblemen führen. Was ist mehr, Lorbeerblätter sind auch dafür bekannt, die Verdauung zu verbessern durch Stimulierung des Magen-Darm-Traktes und Förderung des Wasserlassens. Dabei helfen die Enzyme in Lorbeerblättern, die Gesamttoxizität zu verringern und die Nährstoffaufnahme im Körper zu verbessern. Unser Körper hat Mühe, Gewicht zu verlieren, wenn uns Nährstoffe fehlen. Indem wir also die Nährstoffaufnahme erhöhen, können wir ein gesünderes Umfeld im Körper schaffen und es für die Gewichtsabnahme optimieren.

Zusätzlich zu diesen gesundheitlichen Vorteilen a Januar 2009 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift für klinische Biochemie und Ernährung zeigten, dass Lorbeerblätter den Blutzuckerspiegel verbessern und LDL (schlechtes) Cholesterin senken, während sie HDL (gutes) Cholesterin verbessern – alles Dinge, die die Fähigkeit des Körpers beeinflussen, Gewicht zu verlieren.

Wie wir schon oft gehört haben, ist Zimt auch ein starkes Gewürz zum Abnehmen. Ähnlich wie Lorbeerblätter, eins Studie 2003 in der Zeitschrift veröffentlicht Diabetes-Behandlung zeigten, dass Zimt den Nüchternblutzucker- und Triglyceridspiegel verbesserte und stabilisierte – und Instabiler Blutzucker führt dazu, dass wir Fett horten !

Genau wie Lorbeerblätter war auch Zimt in Studien gezeigt um schlechtes Cholesterin zu senken und gutes Cholesterin zu erhöhen. Und darüber hinaus ist Zimt ein weiteres starkes Antioxidans. In der Tat, ein Forscherteam gilt Zimt als das zweitstärkste Antioxidans in einer Gruppe von 26 Gewürzen.

Wie man Zimt- und Lorbeerblatt-Tee zur Gewichtsabnahme macht

Jetzt, da Sie die Wissenschaft beherrschen, ist es an der Zeit, mit dem Brauen zu beginnen. Das Beste an diesem Tee ist, dass er außer Wasser nur zwei Zutaten benötigt und großartig schmeckt! Sie können Ihren Tee auch nach Belieben mit gesundheitsförderndem Honig oder Stevia süßen. Um diesen heilenden Zimt- und Lorbeerblatt-Tee zum Abnehmen zuzubereiten, folgen Sie dem einfachen Rezept unten.

Zutaten

  • 3 bis 5 Lorbeerblätter
  • 1 Stange Zimt oder 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 4 Tassen Wasser
  • Honig oder Stevia nach Geschmack (optional)

Anweisungen

  1. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen.
  2. Lorbeerblätter und Zimt ins Wasser geben und 10 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Abseihen, beliebige Süßstoffe hinzufügen und genießen. Sie können zusätzliche Portionen Ihres Tees im Kühlschrank aufbewahren und bis zu einer Woche (kalt oder heiß) genießen.