Getrocknete Kräuter und Gewürze sind unglaubliche Ergänzungen zu Ihrem Essen, sowohl in Bezug auf den Geschmack als auch auf die gesundheitlichen Vorteile. Aber jetzt heißt es in einem neuen Bericht, dass viele von ihnen besorgniserregende Mengen an Schwermetallen wie Arsen, Blei und Cadmium enthalten – darunter zwei der beliebtesten, Oregano und Thymian.

Verbraucherberichte kürzlich eine Studie veröffentlicht wo sein Team 126 Produkte von einigen der größten Gewürz- und Kräutermarken auf der ganzen Welt testete, darunter McCormick, Whole Foods, Trader Joe’s und andere. Während Schwermetalle in getrockneten Gewürzen und Kräutern auf breiter Front und von allen verschiedenen Firmen gefunden wurden, hatten Oregano und Thymian Werte, von denen Experten sagten, dass sie die maximale Menge überstiegen, die jeder an einem Tag zu sich nehmen sollte. Schlimmer noch, dies war ein Problem, unabhängig von der Marke oder dem Produkt. Sie sagen, dass noch mehr Arbeit zu tun ist, aber sie vermuten, dass dies auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass ein Großteil des Bodens, auf dem diese Kräuter und Gewürze wachsen, voller Pestizide und Chemikalien ist, die in die Pflanzen selbst eindringen.

Wenn Menschen an Schwermetalle in ihrer Ernährung denken, ist es wahrscheinlich das Blei in ihrem Trinkwasser oder Arsen in den Fruchtsäften oder Müsli ihrer Kinder, erklärte Dr. James Rogers gegenüber CR. Aber unsere Tests zeigen, dass getrocknete Kräuter und Gewürze eine überraschende Quelle für Kinder und Erwachsene sein können. Bevor Sie Ihre Gewürze sofort in den Müll werfen, ist die gute Nachricht, dass es eine ganze Menge Gewürze oder Kräuter braucht, um die nachteiligen Auswirkungen von Schwermetallen im Körper zu erkennen. Die Akkumulation im Laufe der Zeit wird zu einem Problem, nicht eine einzelne Mahlzeit oder ein einzelnes Gericht.



Müssen Sie also ganz auf Oregano und Thymian verzichten? Nicht unbedingt. Der eigene Anbau ist möglicherweise die sicherste, gesündeste und schmackhafteste Option. Aber für diejenigen, die überhaupt keinen grünen Daumen haben, können Sie frische Zweige oder organische getrocknete Versionen auf Bauernmärkten oder anderen Orten kaufen, wo Sie wissen, dass die Produkte nicht übermäßig verarbeitet werden. Sobald Sie diese Zweige gekauft haben, können Sie beides zerkleinere sie selbst sofort verwenden oder austrocknen und später damit kochen. Es könnte dauern so wenig wie eine Stunde um Ihre eigenen getrockneten Gewürze ohne Schwermetalle herzustellen.

Es ist nur eine weitere Erinnerung daran, genauer darauf zu achten, was Sie essen!