Fällt es Ihnen schwer, dem Kauf von salzigen, fettreichen Chips im Lebensmittelgeschäft zu widerstehen? Wir machen Ihnen keine Vorwürfe! Es ist so befriedigend, in einen knusprigen, köstlichen Chip zu beißen. Deshalb lieben wir dieses Rezept für luftgebratene Apfelchips. Diese Chips sind einfach zuzubereiten und süß zu essen. Sie brauchen nur einen Bruchteil der Zeit, die Sie vielleicht erwarten, und alles, was Sie brauchen, ist ein Apfel und eine Heißluftfritteuse!

Apfelchips – die im Wesentlichen dehydrierte, knusprige Apfelchips sind – sind unglaublich einfach herzustellen in der Heißluftfritteuse . Und während die einzige Zutat, die Sie für dieses Rezept wirklich brauchen, ein oder zwei Äpfel sind, können Sie, wenn Sie Lust haben, eine Prise Zimt oder Kürbisgewürz hinzufügen. (Und wenn Sie keine Heißluftfritteuse haben, keine Sorge – Sie können sie immer noch im Ofen zubereiten. Es erfordert nur etwas mehr Geduld!)

Wie man Air Fryer Apple Chips herstellt

Ich beschloss, ein Apfelchips-Rezept von Jenna Urben, einer Food-Bloggerin, auszuprobieren Geschmack von Zuhause . Urben schlug vor, den Apfel mit einer Mandoline in 1/8-Zoll-Scheiben zu schneiden. Ich hatte keines davon, aber ein geschärftes Kochmesser funktionierte gut.



Ich war versucht, den Kern in jeder der Scheiben herauszuschneiden, aber alles, was ich las, sagte, ich solle es nicht tun, also tat ich es nicht. Die meisten Samen fielen beim Schneiden heraus, und ich konnte den Rest leicht mit meinen Fingern herauszupfen. Was den Kern in jeder Scheibe betrifft, so behaupten die meisten Bäcker, dass er weich genug ist, um ohne Probleme gegessen zu werden. (Wenn Sie skeptisch sind, können Sie Ihre Scheiben immer noch entkernen.) Die Haut kann auch bedenkenlos darauf gelassen werdenenthält wichtige Antioxidantienauf die Sie nicht verzichten möchten.

Sobald die Scheiben fertig waren, legte ich sie in den Luftfritteusenkorb und achtete darauf, sie nicht zu viel zu schichten, damit sie nicht durchnässt wurden.

Ich stellte die Heißluftfritteuse für 15 Minuten auf 300 Grad Fahrenheit ein und hielt etwa alle 10 Minuten an, um die Scheiben zu wenden. Ungefähr nach sieben Minuten begann die Küche unglaublich zu riechen – das ist eine großartige MöglichkeitLassen Sie Ihr Zuhause köstlich riechenohne einen ganzen Apfelkuchen zu backen!

Als die Chips fertig waren, häufte ich sie auf einen Teller. Sie fühlten sich für mich immer noch etwas weich an, aber Urben sagte, dass sie beim Abkühlen knuspriger werden sollten. Ich lasse die Chips etwa 10 Minuten ruhen, bevor ich einen ausprobiere. Leider war es nicht so knusprig wie ich es mir gewünscht hätte.

Darauf war ich aber vorbereitet und ließ mich davon nicht abschrecken. Die Garzeiten können je nach Heißluftfritteuse variieren, also habe ich die Pommes für weitere fünf Minuten wieder hineingetan. Die dünneren Chips wurden schnell knusprig und ich musste sie vor den dickeren herausnehmen. Diese Verlängerung hat jedoch für den Rest der Charge den Ausschlag gegeben. Als sie das zweite Mal auf den Teller schlugen, machten sie wunderschöne klirrende Geräusche! (In der Mitte waren sie jedoch noch ein bisschen zäh, also werde ich daran denken, beim nächsten Mal noch dünnere Scheiben zu schneiden.)

Sind Sie bereit, Apfelchips selbst zu testen? Stellen Sie sicher, dass Sie sehr dünne Scheiben schneiden oder so dünn wie möglich. Andernfalls können Sie in eine Mandoline investieren ( Kaufen Sie bei Amazon, 16,99 $ ). (Ein anspruchsvoller Blogger empfahl, sie mit einem Lineal zu vergleichen und darauf abzuzielen 1/32-Zoll-Scheiben .) Außerdem müssen Sie eventuell mit der Garzeit und -temperatur experimentieren. Wenn 300 Grad Fahrenheit für 15 Minuten nicht ausreichen, versuchen Sie es stattdessen mit 320 Grad für 11 bis 12 Minuten.

Viel Spaß beim Naschen!

Wir schreiben über Produkte, von denen wir glauben, dass sie unseren Lesern gefallen werden. Wenn Sie sie kaufen, erhalten wir vom Lieferanten einen kleinen Anteil der Einnahmen.