Überall wird darüber gesprochenthe gut, von seiner Verbindung zu unserem Gehirn bis hin zu der Rolle, die es für unsere allgemeine Gesundheit spielt. Und ein Schlüsselaspekt für die Aufrechterhaltung eines gesunden Darms ist die Verdauung. Wenn wir blockiert werden, böse Käfer und Bakterien im Darm gespeichert werden, können eine Reihe von Krankheiten und anderen entzündlichen Gesundheitszuständen verursachen. Glücklicherweise,Yoga kann eine Lösung bieten.

Wenn Sie jemals an Verstopfung, Verdauungsstörungen oder Blähungen gelitten haben (Hallo, alle zusammen), könnten Sie sehr davon profitieren, wenn Sie nur ein paar Yoga-Übungen in Ihren Alltag integrieren. Das Beste daran ist, dass Yoga für die Verdauung keine strenge, schweißtreibende Praxis beinhalten muss. Mit den folgenden acht Bewegungen können Sie bequem von Ihrem eigenen Bett aus ganz einfach einen gesunden Energiefluss fördern, der Ihr Verdauungssystem heilt, schützt und nährt.

Für beste Ergebnisse üben Sie diese Haltungen entweder abends vor dem Schlafengehen oder eine Stunde nach einer reichhaltigen Mahlzeit. Jede davonYoga-Posen bieten heilende Vorteilefür den Darm und hilft Ihnen, sich wohl zu fühlen!