Schrumpfen Sie Ihre Taille mit leckeren Leckereien! Hier sind sechs Lebensmittel, die Ihren Leberstoffwechsel beschleunigen und Bauchfett verbrennen.

Beeren aktivieren Schlankheitsgene

Nascheneine Tasse Beeren(frisch oder gefroren) könnte diesen Monat täglich vier Pfund – und drei Zoll – von Ihrer Taille schmelzen! Das ist das Wort von Forschern der Cleveland Clinic, die sagen, dass Beerenverbindungen (Carotinoide) die Gene anschalten, die Ihnen helfen, gespeichertes Bauchfett schnell als Brennstoff abzubauen.

Kirschen bremsen die Cortisol-Freisetzung

Tolle Neuigkeiten für Kirschliebhaber: Diese süßen Edelsteine ​​sind voller Pigmente (Anthocyane), die Ihre Nebennieren beruhigen und ihre Produktion des fettspeichernden Stresshormons Cortisol um 33 Prozent reduzieren. Knabbern Sie täglich 25 Kirschen, und kanadische Forscher sagen, dass dies eines der Lebensmittel ist, das Ihnen helfen könnte, diesen Sommer mehr Bauchfett zu verbrennen. Tipp: Wählen Sie reife Kirschen mit der sattesten, dunkelsten Farbe; Sie enthalten die vierfache Menge an Anthocyanen, um das schnellste Abnehmen zu ermöglichen.



Radieschen zielen auf viszerales Fett ab

Drei essenknackige, würzige Radieschenkönnte Ihre Fettverbrennung zwei Stunden lang um 25 Prozent ankurbeln – und wenn Sie täglich darauf kauen, können Sie in sechs Monaten vier Pfund viszerales Fett (das riskante, entzündungsfördernde Fettgewebe, das die Bauchorgane umgibt) verlieren. Forscher der Stanford University sagen, dass Rettichverbindungen (Isothiocyanate) Fettgewebe signalisieren, überschüssige Fettreserven zu verbrennen.

Endivie stabilisiert den Blutzucker

Endivien-Nährstoffe (Flavonoide) verlangsamen die Zuckeraufnahme im Darm für bis zu drei Stunden pro Portion, wodurch dieses knusprige Grün so effektiv wie Hülsenfrüchte ist, um die Zuckerspitzen zu blockieren, die die Bildung von Bauchfett fördern. Australische Forscher sagen, dass der tägliche Genuss einer Tasse Endivie Ihnen helfen könnte, diesen Sommer bis zu fünf Pfund Bauchfett zu verlieren.

Kokosnuss beschleunigt den Leberstoffwechsel

Kokosöl enthält eine seltene Gruppe von Pflanzenstoffen (MCFAs), die die Leberzellen dazu anregen, Fettsäuren zur Energiegewinnung zu verbrennen. Kein Wunder, dass Wissenschaftler der Columbia University sagen, dass Sie bis zu 67 Prozent mehr Bauchfett verlieren könnten, wenn Sie die weniger gesunden Fette in Ihrer täglichen Ernährung durch zwei Esslöffel Kokosnussöl ersetzen.

Eier Halt ‘Hangry’

Wenn unwiderstehliche Knabbereien Ihre Ziele für eine gesunde Ernährung sabotiert haben, servieren Sie aufzwei EierTäglich könnte Heißhunger verbannen und Ihr Abnehmen beschleunigen, was Ihnen dabei hilft, dieses Jahr mühelos 17 Pfund (und 3 Zoll von Ihrer Taille) zu verlieren, schlägt eine britische Studie vor. Dank geht an Ei-Nährstoffe (Vitamin B-12 und Cholin), die die Produktion von Ghrelin, dem lästigen, hungerfördernden Hormon, im Magen unterbinden.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in unserem Printmagazin, Zuerst für Frauen .