Haferflocken sind eine dieser Mahlzeiten, die Sie immer auf Listen gesunder Lebensmittel finden, die Sie essen sollten, und dafür gibt es einen guten Grund: Untersuchungen zeigen, dass sie bei der Senkung des Cholesterinspiegels, der Senkung des Blutdrucks, der Stärkung der Immunität und der Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen hilfreich sind. Und eine Haferflockendiät – was bedeuten kann, Haferflocken für ein paar Mahlzeiten am Tag zu essen und dann ein nahrhaftes Abendessen zu sich zu nehmen – hat sich ebenfalls als wirksame Methode zum Abnehmen erwiesen.

Aber Sie müssen nicht unbedingt eine Haferflockendiät einhalten, um die Vorteile zu sehen Haferflocken essen : Egal, ob Sie sich entscheiden, Haferflocken zum Frühstück, Mittag- oder sogar Abendessen zu essen, die Aufnahme dieses gesunden Getreides in Ihre Ernährung kann gut für Ihre Gesundheit sein und beim Abnehmen helfen.

Eine Studie von Forschern der University of Central Florida fand heraus, dass das Essen einer Schüssel Haferflocken mit etwas Protein zum Frühstück Menschen half, die keine erfolgreichen Diätetiker waren – sie schafften es nur, etwa 100 Kalorien von ihrer täglichen Ernährung einzusparen und gingen nicht länger als 15 Minuten pro Tag Tag – etwa ein Pfund pro Woche verlieren. Ziemlich beeindruckend!



Hier ist, warum Haferflocken so ein Superstar sind, wenn es darum geht, Ihnen zu helfen, gesund und gesund zu werdenabnehmen:

1. Haferflocken helfen dir, satt zu bleiben.

Sie wissen, wie Sie einen riesigen Donut essen und ein paar Stunden später hungrig sind? Wenn Sie Haferflocken essen, fühlen Sie sich länger satt. Das liegt daran, dass Haferflocken einen speziellen Ballaststoff namens Beta-Glucan enthalten, der Hormone auslösen kann, die Ihnen sagen, dass Sie mit dem Essen aufhören sollen. Beta-Glucan ist auch klebrig, sodass Haferflocken länger in Ihrem System bleiben.

Haferflocken-Diät

(Getty Images)

2. Haferflocken können helfen, Fett in unserem Körper zu reduzieren.

Insulin, das vom Körper als Reaktion auf den Blutzucker freigesetzt wird, ist das Hormon, das unserem Körper sagt, ob er Energie als Fett speichern soll. Wenn Sie Haferflocken essen, hilft dies, den Blutzucker vor einem Anstieg zu bewahren, was weniger Insulin und weniger Fettaufbau bedeutet.

3. Es senkt den Cholesterinspiegel.

Ärzte glauben, dass die Fasern in Haferflocken an Cholesterinmoleküle binden und es aus dem Körper transportieren. Untersuchungen zeigen, dass Haferflocken das schlechte LDL-Cholesterin bei Menschen, die täglich eine Schüssel Haferflocken essen, um bis zu 10 Prozent senken können. Noch besser: Je mehr Haferflocken Sie essen, desto mehr kann Ihr Cholesterin laut Studien sinken.

4. Es wird Sie dazu bringen, sich nach gesünderen Lebensmitteln zu sehnen.

Es ist nicht genau klar, warum, aber die Forschung zeigt, dass der Verzehr von Haferflocken Heißhunger auf gesündere Lebensmittel wie gesundes Protein und Gemüse auslöst – Lebensmittel, die reich an Unterbauchfett sind Mineralien wie Magnesium und Vitamine, die den Stoffwechsel ankurbeln, wie B-Vitamine.

5. Es kann die Immunität stärken.

Laut Untersuchungen der University of Montana können die Ballaststoffe in Haferflocken den weißen Blutkörperchen dabei helfen, Infektionen aufzuspüren und sie aus dem Körper zu entfernen. Diese Fasern können auch einige Bakterien und Viren deaktivieren und Ihnen helfen, schneller gesund zu werden, wenn Sie eine Erkältung oder Infektion haben.

6. Es kann sogar helfen, Krebs zu bekämpfen.

Haferflocken enthalten einen sekundären Pflanzenstoff namens Enterolacton, der helfen kann, den Hormonspiegel bei Frauen zu regulieren und zu senken Brustkrebsrisiko , nach einigen frühen Forschungen.

Scrollen Sie jetzt nach unten, um mehr der besten Frühstücksideen zu sehen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.