Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach keine Limonade – verwende sie für diese genialen Zitronen-Hacks! Die kleinen gelben Früchte können helfen, Ihr Haus sauber zu halten, Ihre Gesundheit zu fördern und das Leben im Allgemeinen einfacher zu machen.

1. Entfernen Sie Anlauffarben von Utensilien.

Das zusätzliche Besteckset, das Sie gerne zum Essen im Freien verwenden, muss gründlich poliert werden. Um es wieder prickelnd zu bekommen, mischen Sie 1 TL. Backpulver mit 4 TL. Zitronensaft zu einer Paste. Tauchen Sie ein sauberes Baumwolltuch in die Paste und reiben Sie über verfärbte Stellen auf jedem Utensil. Spülen Sie, wenn Sie fertig sind.

Die chemische Reaktion zwischen der Zitrone und dem Natron löst den Beschlag auf.



2. Flecken ohne Bleichmittel entfernen.

Wenn Tee, Kaffee, Wein oder andere auf Tannin basierende Schlucke Flecken auf der Kleidung hinterlassen, versuchen Sie diese ganz natürliche Lösung: Tupfen Sie mit einem Wattebausch ab, der zu gleichen Teilen in Zitronensaft und Wasser getaucht ist. (Vorher nur an einer unauffälligen Stelle testen.)

Die Zitronensäure der Zitrone ist ein sanftes Bleichmittel, das die hartnäckigen Tannine auflöst.

3. Verhindern Sie, dass Reis verklumpt.

Ihre Familie liebt es, Reis zum Abendessen zu essen, aber es endet oft klebrig, wenn Sie endlich bereit sind, sich hinzusetzen und zu essen. Die einfache Lösung: Geben Sie vor dem Kochen ein paar Tropfen Zitronensaft in das kochende Wasser.

Zitronensäure im Fruchtsaft baut die Stärke ab im Reis das bewirkt, dass das Granulat zusammenklebt ohne den Gesamtgeschmack Ihres Gerichts beeinflussen.

4. Frische Produkte von Bakterien befreien.

Sie lieben es, Ihr Lieblingsobst und -gemüse vom Bauernmarkt zu ergattern, aber Sie möchten sicherstellen, dass es sauber genug ist, um es zu essen, wenn Sie es nach Hause bringen. Die Lösung: Erstellen Sie eine hausgemachte Wäsche mit Zitrone!

Zu tun: In einer großen Schüssel 2 EL hinzufügen. Zitronensaft auf 10 Tassen Wasser. Lassen Sie die Produkte 5 Minuten einweichen und spülen Sie sie dann mit frischem Wasser ab. Die Zitronensäure der Zitrone wird abtöten E coli und andere schädliche Bakterien.

5. Alle Zimmerpflanzen katzensicher machen.

Argh! In letzter Zeit nascht Fäustlinge an Ihren üppigen Zimmerpflanzen. Um die Gewohnheit abzulegen, tränken Sie einen Wattebausch mit Zitronensaft und reiben Sie ihn um den Rand des Pflanzgefäßes.

Der starke Zitrusduft stört die empfindliche Nase Ihres Schatzes, sodass er es vermeidet, sich Ihrem Grün zu nähern.

6. Beseitigen Sie den Geruch der Spülmaschine.

Eine einfache Möglichkeit, unangenehme Gerüche aus Ihrer Spülmaschine zu vertreiben: Drücken Sie den Saft von zwei Zitronen in das Flüssigwaschmittelfach. Dann leer laufen lassen und dampftrocknen lassen.

Die Zitrone neutralisiert den Geruch, während der Dampf den Duft verteilt.

7. Verleihen Sie vergilbten Nägeln Glanz.

Sie können es kaum erwarten, sich zu Hause eine Maniküre zu gönnen, aber wenn Sie den alten Nagellack entfernen, stellen Sie fest, dass Ihre Nägel etwas gelb sind. Zur Rettung: Zitronenhacks!

Einfach 1 Tasse Wasser und den Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel geben und die Nägel dann 5 Minuten einweichen. Alpha-Hydroxysäuren im saft hellt die nagelfasern auf und bannt flecken.

8. Halsschmerzen auf natürliche Weise lindern.

Die Ambrosia-Allergie-Saison hat in letzter Zeit dazu geführt, dass sich Ihr Hals unangenehm kratzig anfühlt. Um es auf natürliche Weise zu lindern, entsaften Sie eine halbe frische Zitrone in eine Tasse heißes Wasser. Dann 2 TL einrühren. von Honig und Getränk.

Heißes Wasser entspannt die Halsmuskulatur, während Zitrone und Honig antimikrobielle Eigenschaften enthalten, mit denen Sie sich in kürzester Zeit besser fühlen werden. Wiederholen Sie dies nach Bedarf, bis die unangenehmen Symptome nachlassen. Sehen Sie, Zitronenhacks können sogar gut für Ihre Gesundheit sein!

9. Schlammflecken vom Leder entfernen.

Während eines Tages mit Besorgungen sind Sie versehentlich in nasses Wetter geraten, und jetzt sind die Ledersandalen, die Sie trugen, mit Schlamm bespritzt. Der schnelle Weg, es zu entfernen: Mischen Sie 1⁄4 Tasse Zitronensaft und 1⁄2 Tasse Pflanzenöl in einer Sprühflasche, spritzen Sie den Schuh ein und polieren Sie ihn dann mit einem weichen, sauberen Tuch.

Die Zitronensäure durchdringt den Schmutz, während das Öl das ausgetrocknete Leder nährt und die Sandalen so gut wie neu macht!

10. Beleben Sie steinharte Pinsel.

Hoppla! Sie haben vergessen, die Pinsel nach Ihrer virtuellen Paint-and-Sip-Party zu waschen, und jetzt sind die Borsten hart von getrockneter Farbe. Um sie wiederzubeleben, bringen Sie 3 Teile Zitronensaft und 1 Teil Wasser in einem Topf oder Topf zum Kochen. In einen Eimer gießen und die Pinsel 15 Minuten einweichen.

Säuren in der Frucht zersetzen die Farbe und machen die Borsten dadurch weicher.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in unserem Printmagazin, Zuerst für Frauen .